SuS-Rückkehrer bringt viel Tempo und Dynamik mit

mlzFußball-Bezirksliga

Einen Rückkehrer begrüßt der SuS Stadtlohn zur kommenden Saison im Kader seiner ersten Mannschaft. Aktuell spielt er für einen Konkurrenten in der Bezirksliga.

Stadtlohn

, 02.03.2020, 14:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der neuen Saison setzt der SuS Stadtlohn in erster Linie auf seinen aktuellen Kader. Mit Niclas Dormayer steht ein Abgang fest, mit Raphael Busert vom SV Gescher bislang ein Neuzugang. Dazu gesellt sich jetzt ein weiterer - und der bringt eine Stadtlohner Vergangenheit mit.

Aktuell spielt Leon Kernebeck, offiziell noch A-Junior, beim Ligavierten Vorwärts Epe.

Jetzt lesen

Und mit 19 Einsätzen (6 Tore) in der laufenden Saison zählt er dort auch zu den festen Bestandteilen der Mannschaft. „Das sagt ja schon einiges über seine Qualität aus“, so SuS-Trainer Stefan Rahsing.

Leon Kernebeck zu seiner Zeit bei den Stadtlohner B-Junioren

Leon Kernebeck zu seiner Zeit bei den Stadtlohner B-Junioren © Michael Schley

Der wusste allerdings auch schon vorher, was ihn mit dem 18-Jährigen erwartet, schließlich holte er Kernebeck während seiner Zeit als B-Junioren-Coach zum SuS. „Wir waren seither öfter mal in Kontakt. Zur neuen Saison sucht Leon eine Veränderung“, erklärt Rahsing. „Einen Spieler mit seiner Schnelligkeit, Dynamik und Stärke im Eins-gegen-eins können wir in unserem Kader gut gebrauchen.“ Aufgrund dieser Fähigkeiten sieht Rahsing den Rückkehrer in erster Linie auf den offensiven Flügelpositionen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt