SuS spielt in Dülmen

10.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Stadtlohn Am Sonntag treffen um 16.15 Uhr in Dülmen mit dem TV Dülmen und SuS Stadtlohn die beiden einzigen Teams ohne Punktverlust der Handball-Kreisliga aufeinander. Während der SuS nach zwei Siegen auf Platz vier liegt, zieren die Gastgeber mit einem Spiel mehr und drei Siegen den "Platz an der Sonne". Der TV Dülmen gilt in der Liga als Meisterschaftsfavorit, nachdem im letzten Jahr der Aufstieg am letzten Spieltag knapp verpasst wurde. Aus vielen engen Duellen kennen sich beide Mannschaften ganz gut und so glaubt man beim SuS durchaus an eigene Siegchancen.

Verzichten muss SuS-Trainer Jürgen Steinbach vorläufig auf Rückraumspieler Tobias Bengfort, der jetzt in Hannover studiert. Dafür steht Lars Strohkamp erstmals zur Verfügung.

Lesen Sie jetzt