Tandem-Turnier bei TuS Wüllen

Fußball in Wüllen

WÜLLEN Beim dritten "Intersport Sandberg Tandem-Turnier" erwartet der TuS Wüllen erstmals acht Fußballvereine auf dem Wüllener Sportplatz, die mit mit jeweils fünf Mannschaften an den Start gehen wollen.

23.10.2009, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Jeder Verein stellt zwei E-Junioren- und zwei F-Juniorenmannschaften sowie eine Minikickermannschaft. In jeder Altersklasse wird ein Turnier gespielt. Alle Plätze werde ausgespielt und entsprechend des Ergebnisses 16 Punkte (für den Ersten) bis ein Punkt (für den 16.) vergeben. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass nicht eine einzelne Mannschaft das Turnier gewinnt, vielmehr gewinnt der Verein, der am Ende des Turniers die meisten Punkte mit allen Mannschaften erzielt hat.

Der Wettkampf beginnt am Sonntag um 10 Uhr mit dem E- und F-Jugendturnier. Ab 11.15 spielen dann die Minikicker um Platzierungen und Punkte. Alle drei Turniere werden gleichzeitig gegen 15 Uhr beendet. Bis dahin sind 124 Spiele und alle Plätze ausgespielt. Die maximale Punktzahl, die ein Verein erreichen kann, liegt bei 78 Punkten. Am Wüllener Sportplatz werden über 400 Spieler und über 1000 Gäste erwartet, die die einzelnen Vereine unterstützen werden.

Lesen Sie jetzt