Testspiele am Dienstag: Eintracht empfängt den HSV

Fußball

Ein interessantes Testspiel bestreitet am Dienstagabend die Ahauser Eintracht: Sie empfängt Bezirksliga-Aufsteiger SV Heek. Auch in Wüllen und Ammeloe rollt der Ball.

Ahaus

, 18.08.2020, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ahauser Eintracht, hier Neuzugang Simon Lovermann (l.), empfängt am Dienstagabend den SV Heek.

Die Ahauser Eintracht, hier Neuzugang Simon Lovermann (l.), empfängt am Dienstagabend den SV Heek. © Sascha Keirat

Zu Gast in der Augenklinik Ahaus Arena ist am Dienstagabend, 18. August, ab 19.15 Uhr der Bezirksliga-Aufsteiger vom SV Heek. Die Heeker um den früheren Eintracht-Stürmer Rainer Hackenfort spielten zuletzt am Sonntag gegen Westfalenligist GW Nottuln, hielten gut mit, unterlagen letztlich aber mit 0:2. Die Ahauser Landesliga-Elf musste sich am Samstag mit einer 1:2-Niederlage bei Eintracht Nordhorn begnügen.

Jetzt lesen

Die Ahauser weisen darauf hin, dass der Einlass auf das Gelände ab 18.30 Uhr über die Graeser Straße möglich ist. Es gelten die üblichen Vorkehrungen in Zusammenhang mit der Coronaschutzverordnung. Die Benutzung der Toiletten am Platz ist unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Mund-Nasen-Maske möglich, unter Einhaltung der Abstandsregeln können auch Getränke im Clubheim gekauft werden.

Die Reserve der Eintracht tritt am Dienstag ab 19.30 Uhr zum Test beim TuS Wüllen II an. Parallel dazu empfangen die Sportfreunde Ammeloe ihren Namensvetter aus Graes.

Lesen Sie jetzt