Thomas Maas übernimmt Traineramt beim VfB

12.02.2008, 19:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Thomas Maas übernimmt Traineramt beim VfB

Alstätte "Warum in die Ferne schweifen ....", wenn mit Thomas Maas ein Trainer-Kandidat für den Fußball-Kreisligisten VfB Alstätte direkt vor der Tür wohnt und sogar im VfB-Vorstand tätig ist? Der 44-jährige Werkzeugmacher aus Alstätte und langjährige VfB-Kicker übernimmt am 1. Juli das Traineramt bei seinem Stammverein von Spielertrainer Thomas Lange.

"Wir haben nicht, wie seit vielen Jahren praktiziert, einen Spielertrainer verpflichtet. In der neuen Saison wird Thomas Maas, langjähriger Spieler unserer ersten Mannschaft und derzeitiger A-Jugendtrainer, die sportliche Leitung beim VfB übernehmen", teilte VfB-Vorsitzender Stefan Eing gestern mit. Unterstützt wird Maas bei der Trainingsarbeit von Dirk Haveloh (Foto), derzeit noch aktiver VfB-Fußballer und seit Jahren erfolgreicher Trainer der C-Junioren, als Co-Trainer.

"Wir sind überzeugt, dass wir mit den beiden eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen können, die weiterhin eine gute Rolle in der Kreisliga spielen wird. Mut macht uns die positive Entwicklung der Jugendabteilung in den letzten Jahren, wo unsere Jugendtrainer hervorragende Arbeit leisten", erklärte Eing weiter.

"Potenzial abrufen"

"Auch in den nächsten Jahren werden einige hoffnungsvolle Nachwuchsspieler den Sprung in die erste Mannschaft schaffen", meinte indes Thomas Maas mit Blick auf sein jetziges A-Juniorenteam. "Wir legen großen Wert auf die Jugendarbeit und werden künftig das Potenzial unserer Nachwuchsspieler abrufen. Den Blick in die nähere oder weitere Umgebung werden wir uns schenken, denn wir wollen mit Eigengewächsen spielen", deutet Maas die künftige Richtung an. Auf die Zusammenarbeit mit Dirk Haveloh als Co-Trainer freut er sich.

"Lehrmeister"

Erfahrungen als "Seniorentrainer" hat Thomas Maas während seiner zweijährigen Tätigkeit beim VfB Alstätte II gesammelt, inklusive errungener Meisterschaft in der Kreisliga C und Aufstieg in die B-Liga (2004/05). Als "Lehrmeister" hat er übrigens die Trainer Dieter Meiss und Ernst Middendorp kennen gelernt, als er als junger Fußballer mit dem VfB in der Verbandsliga kickte. Unter Trainer Hans-Dieter Jürgens spielte Maas eine Saison lang beim Bezirksligisten Eintracht Ahaus. Zurück in Alstätte lernte er renommierte Fußballer wie Joachim "Jockel" Terhaar und Michael Pröpper auch als Trainer kennen. bml

Lesen Sie jetzt