Tim Richters "sammelt" Stadt-Titel

13.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Die Tischtennis-Stadtmeisterschaften "sind wieder einmal reibungslos verlaufen", zieht die Tischtennisabteilung des VfL Ahaus als Ausrichter der aktuellen Titelwettkämpfe ein gewohnt positives Fazit. Besonders im Nachwuchsbereich sei die Teilnehmerzahl sehr hoch gewesen, hielten die Ahauser fest.

Erfolgreichster Spieler der Stadtmeisterschaften war Tim Richters: Gleich vier Titel heimste er ein: Als Stadtmeister in der Herren B-Klasse (12:14, 11:9, 11:8, 9:11, 11:7 im Finale gegen Richard Averkamp), im Doppelwettbewerb dieser Klasse an der Seite von Claus Abbing (11:3, 11:8, 7:11, 9:11, 11:7 im Finale gegen Stefan Niemeier/Thomas Möllers), in der Jugend-Einzel-Konkurrenz (11:7, 11:9, 8:11, 10:12, 11:7 im Finale gegen Christian Benckhoff) und an der Seite seines Finalgegners im Doppelwettbewerb dieser Klasse (11:8, 11:9, 11:3 im Finale gegen Daniel Preckel/Robin Gesing).

In der Altersklasse sicherte sich Wilhelm Hogelucht-Schücker den Einzeltitel vor Karl Wesker und Wilhelm Lamers; im Doppel setzten sich Wilhelm Hogelucht-Schücker/Karl Wesker im Endspiel gegen Willi Farwerk/Richard Averkamp durch.

Jelken setzt sich durch

In der Herren A-Konkurrenz behielt Andre Jelken in 3:2 Sätzen die Oberhand gegen Michael Oettigmann; im Doppel setzten sich Thomas Oettigmann/Armin Terstege im Finale gegen Andre Jelken/Michael Oettigmann durch.

Maurice Ruzzo gewann den Einzeltitel der Schüler A-Klasse: Im Endspiel besiegte er Alexander Bogdanow in drei Sätzen (11:8, 11:4, 11:8) - im Doppelwettbewerb hatten Alexander Bogdanow/Mark Sicking fünf Sätze gegen Christian Breuers/Patrick Dammann zu absolvieren, ehe der 11:7, 6:11, 8:11, 11:6, 11:9-Erfolg festgehalten werden konnte.

In der Schüler B-Klasse verwies Alexander Benkhoff Simon Krause und Frederik Göcke auf die nächsten Plätze; im Doppelwettbewerb gelang Alexander Benkhoff/Simon Krause schließlich ein 11:7, 11:5, 8:11, 11:8-Endspielsieg gegen Frederik Göcke/Aleksej Husch. bml

Lesen Sie jetzt