Turnierreigen bei Eintracht Ahaus

04.01.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Zu Beginn des neuen Jahres veranstaltet die Jugendabteilung von Eintracht Ahaus ihre Hallenfußball-Turnierserie. Nachdem am Mittwoch in der Vestertsporthalle die D-Junioren und am Donnerstag die C-Junioren um die ersten Siegerpokal gespielt haben, blieben die Eintracht-Kicker am gestrigen Abend beim vereinsinternen Turnier "unter sich".

Ab dem heutigen Samstag greifen wieder Gästeteams ins Turniergeschehen ein: etwa die F II-Juniorenfußballer, die um 9 Uhr zum ersten Anpfiff erwartet werden. Es folgt ab 14 Uhr das F I-Juniorenturnier. E II-Junioren (ab 9 Uhr) und E I-Junioren (ab 14 Uhr) treffen am morgigen Sonntag, in der Vestertsporthalle aufeinander.

Der zweite Teil der zwölf Turniere mit 96 Mannschaften aus 30 verschiedenen Vereinen beginnt am Freitag, 11. Januar, ab 16.30 Uhr mit dem Turnier der B-Junioren. Früh aufstehen müssen am Samstag, 12. Januar, die Minikicker II-Teams, deren Turnier um 9 Uhr angepfiffen wird. Ab 14 Uhr läuft dann das Turnier der E III-Junioren.

Der letzte Turniertag am Sonntag, 13. Januar, beginnt um 9 Uhr mit dem Turnier der Minikicker I. Ab 14 Uhr rundet dann das Turnier der A-Juniorenfußballer das "Hallen-Event" ab. Spannende Spiele und hochklassigen Fußball lassen die Teilnehmer erwarten, die wie SuS Stadtlohn und Eintracht Rheine in der Landesliga spielen oder wie der VfL Rhede, der in der Leistungsklasse Niederrhein bisher alle seine Spiele gewann und mit acht Punkten Vorsprung die Tabelle anführt. bml

Lesen Sie jetzt