TuS bittet zum "Budenzauber"

22.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wüllen TuS Wüllen lädt am nächsten Wochenende zum "Budenzauber" in die Vestertsporthalle: Der TuS-Cup ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Turnierserien in der Winterpause. Am Freitag, 25. Januar, wird mit dem internen Turnier begonnen. Zehn TuS-Teams bestreiten ab 18 Uhr die Jagd nach Toren und Punkten. In der Gruppe A spielen die A II- und B II-Junioren, Altliga, erste Mannschaft und ein Hobbyteam aus ehemaligen Fußballern; die Gruppe B ist besetzt mit den A I- und B I-Junioren, der zweiten und dritten Mannschaft sowie den Altherren.

Am Samstag, 26. Januar, spielen zehn F I-Juniorenteams um den Siegerpokal. Das Turnier beginnt um 10 Uhr. Am Sonntag, 27. Januar, werden dann ab 9.30 Uhr die E I-Junioren mit acht Mannschaften auf dem Hallenparkett erwartet. Ab 14 Uhr spielen dann die acht Minikicker-Teams um die Siegertrophäe.

Traditionell wird bei den drei Junioren-Turnieren das Penalty-Schießen durchgeführt: In einem separaten Wettbewerb versucht ein Spieler einer Mannschaft von der Mittellinie loslaufend ein Tor zu erzielen. Sofern er erfolgreich war, kommt er in die nächste Runde. Gewinner ist die Mannschaft, deren Spieler die meisten Runden erfolgreich war.

Lesen Sie jetzt