TV-Langstreckler für Marathon gerüstet

27.08.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Mit guten Leistungen haben jetzt vier Vredener TV-Langstreckenläufer beim Halbmarathon in Gladbeck und Oelde aufgewartet: Die Vorstellungen zeigen eine optimale Vorbereitung auf den Münster- beziehungsweise Köln-Marathon im September auf.

Für Christoph Teigelkötter war sein erster Halbmarathon-Lauf (21,1 Kilometer) gleich ein voller Erfolg: Nach 1:41:18 Stunden belegte er unter den 313 Startern den 83. Platz; ihm folgte der ehemaligen Vredener Joachim Quill mit 1:47:12 Stunden auf Platz 145. Peter Waning benötigte 1:58:30 Stunden und erreichte Platz 218. Heinrich Bäumer rundete das gute Ergebnis der Vredener in Gladbeck mit einem elften. Gesamtplatz ab: 1:25:58 Stunden bedeuteten dann auch Platz drei der Altersklasse M 45.

Beim Burggrafenlauf in Oelde-Stromberg gingen Barbara und Heinz Verwohlt an den Start. Den Halbmarathon finishte Heinz Verwohlt in 1:59:14 Stunden auf Platz 72, während Barbara Verwohlt sich über die Zehn-Kilometer-Distanz mit der Zeit von 52:24 Minuten Platz eins in der Frauenklasse sicherte.

Lesen Sie jetzt