TV legt Schwäche ab

29.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Vreden Die erste Badmintonmannschaft des TV Vreden hat mit dem 5:3-Erfolg am Wochenende bei Union Lüdinghausen IV ihre "Auswärtsschwäche" abgelegt und sich in der Bezirksliga einen der Spitzenplätze in der Tabelle gesichert. Als Gewinner ließen sich die beiden Männer-Doppel, zwei Männer-Einzel und das Mixed gratulieren.

TV Vreden II verlor dagegen im Gastspiel beim ASC Schöppingen mit 2:6. Die dritte Badmintonmannschaft siegte erneut: Gegen DJK Stadtlohn gelang den Vredenern ein 6:2-Erfolg, der sie auf Rang drei in der Kreisklassentabelle hievte.

Die U 15-Minimannschaft des TV setzte ihre Siegesserie fort und ist weiterhin auf Meisterschaftskurs. Im dritten Auswärtsspiel der Saison siegte der Badminton-Schülernachwuchs in Bottrop mit 6:0 und ist Tabellenführer. Lars Elfering (21:10, 16:21, 21:14), Marleen Sicking (21:7, 21:9), Joline Kernebeck (21:6, 23:21), Annabell Mensing (21:7, 21:7) sowie die Doppel Elfering/Sicking (21:13, 21:15), Kernebeck/Mensing (21:13, 21:6) sorgten für den verdienten Sieg. bml

Lesen Sie jetzt