Vierter Sieg in Serie für die SuS-Fußballjunioren

STADTLOHN/KREIS Spätestens nach ihrem vierten Erfolg in Serie haben die A-Juniorenfußballer des SuS Stadtlohn die "Gefahrenzone" in der Junioren-Landesliga verlassen.

16.03.2009, 13:36 Uhr / Lesedauer: 2 min

Am Sonntag wusste das Team von SuS-Trainer Peter Löschner mit einem 4:1 (1:1)-Heimsieg gegen die SG Finnentrop-Bamenohl zu überzeugen. "Meine Mannschaft hat sich in der zweiten Halbzeit deutlich gesteigert und dem Gästeteam ganz schnell den Schneid abgekauft", urteilte Löschner nach dem Sieg. Hendrik Vennemann hatte per Strafstoß das Foul an Ihab Khatoun "bestraft" (20.), ehe der SG Finnentrop der Ausgleich gelang (22.). Andreas Herking sorgte mit seinem schnellen Treffer nach dem Wechsel (46.) für das Startsignal zur Dauer-Offensive, die von Niklas Rickhof (63.) und Kevin Dücker (83.) in weitere Treffer umgemünzt wurden.

Die B-Junioren des SuS mussten sich im Gastspiel bei der SpVg BG Schwerin mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Max Terbrack hatte den Anschlusstreffer (60.) erzielt und Niklas Hilgemann hatte in der Schlussminute den Ausgleich auf den Füßen.

Die C-Junioren des SuS Stadtlohn hatten zu Beginn der Partie gegen FSV Witten mehr vom Spiel: Gute Einschussmöglichkeiten von Patrick Terhürne und Marcel Bösel in den ersten zehn Minuten blieben aber ungenutzt. In der 30. Minute fiel das 1:0 für den Gast - fünf Minuten nach der Pause sorgte Niklas Weber auf Vorlage seines Bruders Philipp für den Ausgleich. Unaufmerksamkeiten in der SuS-Abwehr nutzten die Wittener zu den beiden Siegtoren. bmlTeams und ToreJunioren-Landesliga SuS Stadtlohn A I - SG Finnentrop-B. 4:1 SuS Stadtlohn A I: Lukas, Redders, Brinkhaus, Lanfer, Rickhof, Dücker, Vennemann, Herking, Steiner (85. Hovestadt), Reekers, Khatoun – Tore: 1:0 Vennemann (20.; Foulelfmeter); 1:1 (22.); 2:1 Herking (46.); 3:1 Rickhof (63.); 4:1 Dücker (83.). SpVg BG Schwerin - SuS Stadtlohn B I 2:1 SuS Stadtlohn B I:  Bertelmann, Robers, Deelen, Folgner, Terbrack, Hilgemann, Breuer, Temme, Grubbe, Bockhorn (59. Höing), Samele (74. Al Kawni) – Tore: 1:0 (16.); 2:0 (29.); 2:1 Terbrack (60.). SuS Stadtlohn C I - FSV Witten 5:0 SuS Stadtlohn C I: Schulten, Greve (60. Leuders), Melka, P. Weber, Willemsen, Böing, Brillert, Steverding (36. van den Berg), Bösel (66. Büsker), N. Weber, Terhürne – Tore: 0:1 (30.); 1:1 N. Weber (40.); 1:2 (55.); 1:3 (72.). Junioren-Bezirksliga GW Nottuln - SpVgg Vreden C I 3:3 Neuer Termin: Winkelhorst, Klein-Günnewick, Esseling, Feller, Vehof, Prinsen, Wüpping (36. Baumeister), Heinenbernd (36. Albersmann), Wenning (36. Depenbrock), El Kassir, Abou – Tore: 1:0 (39.); 1:1 El Kassir (43.); 1:2 El Kassir (48.); 2:2 (58.); 3:2 (60.); 3:3 Abou (65.). SpVgg Vreden D I - W. Kinderhaus ausgef. Neuer Termin: noch offen. SC Münster 08 - SuS Stadtlohn D I 2:2 SuS Stadtlohn D I: Kerkhoff, Sicking, Dalhues, Schäfer, Jaegers, Vosskamp (35. Krandick), Gördes, Heijnk (40. Stielau), Zwiers, Honermann (45. Folgner), Tenbink (35. Boll). – Tore: 1:0 (5.); 1:1 Zwiers (25.); 1:2 Honermann (40.); 2:2 (57.).

Lesen Sie jetzt