Vreden dreht nach der Pause auf und steht im Viertelfinale

mlzFußball-Kreispokal

Für den 5:1-Sieg in Billerbeck mussten die Vredener eine Portion Geduld aufbringen. Nach der Pause setzte Trainer Reekers auf Physis.

Vreden

, 10.10.2019, 22:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Im Viertelfinale des Kreispokals steht die SpVgg Vreden nach einem 5:1-Sieg bei Bezirksligist VfL Billerbeck. Die favorisierten Westfalenligakicker taten sich dabei eine Halbzeit lang schwer.

Der schnelle Kunstrasen und die robusten Billerbecker setzten den Vredenern zu, sodass es kaum Torchancen gab. Um physisch besser dagegenhalten zu können, brachte Trainer Rob Reekers im zweiten Durchgang Tim Schücker, Bas Reekers und Niklas Hilgemann. Das klappte. Hilgemann durchschlug den Knoten dann auch mit seinem Doppelpack zum 0:2 (61., 69.). Der Ball lief nun besser durch die Reihen der Blau-Gelben, die aber zunächst den Anschluss durch Calvin Majewski schlucken mussten (74.). Doch danach trafen nur noch die Gäste: Michel Wilkes legte das 1:3 nach (82.); Jannik Enning feuerte einen Freistoß zum 1:4 in die Maschen (86.) und Cihan Bolat setzte den Schlusspunkt in der 88. Minute.

Im Viertelfinale trifft die SpVgg auf den SuS Legden.

Kreispokal, Achtelfinale

SuS Stadtlohn - Eintracht Ahaus8:6 n.E.
Tore:
1:0 Meise (20.); 2:0 Rhein (25.); 2:1 Hoffmann (61.); 3:1 Meise (65.); 3:2 Ransmann (67., FE); 3:3 Erning (76.) – Elfmetertore für SuS: Sparwel, Rhein, Dormayer, Thentie, Buning – Elfmetertore Eintracht: Ransmann Varwick, Vennemann

SuS Legden - TSG Dülmen5:3
Tore:
1:0 Effkemann (13.); 2:0 Grasedieck (27.); 2:1 Kock (40.); 3:1 Geng (43.); 4:1 Grasedieck (49.); 4:2 Korte (52.); 4:3 Kock (80.); 5:3 Dresemann (90.+3).

ASC Schöppingen - FC Epe7:6 n.E.
Tore:
1:0 Kröger (28.); 1:1 Wobbe (86.)¨– Elfmetertore ASC: Kröger, Otten, Gouveia, Kortüm, Küper, Alfert – Elfmetertore Epe: Göckener, Reus, Müller, Wobbe, Klümper

Fortuna Gronau - SG Coesfeld 061:5
Tore:
0:1 Sendfeld (55.); 0:2 Jacobs (71.); 1:2 Terbeck (80.); 1:3 Grabowsky (85.); 1:4 Pier (87.)

Union Wessum - ASV Ellewick1:2
Tore:
0:1 T. Röring (71.); 0:2 G. Röring (79.); 1:2 J. Temme (83.)

VfL Billerbeck - SpVgg Vreden1:5
Tore:
0:1 Hilgemann (61.); 0:2 Hilgemann (69.); 1:2 Majewski (74.); 1:3 Wilkes (82.); 1:4 Enning (86.); 1:5 Bolat (88.).

GW Lünten - GW Nottuln0:4
Tore:
0:1 Ahrens (15.); 0:2 Gerdes (44.); 0:3 Gerdes (66.); 0:4 Böckmann (80.)

FC Oeding - SV Heek abges., 17.10.


Viertelfinale, Do., 21. November

SuS Stadtlohn- GW Nottuln

SuS Legden - SpVgg Vreden

ASC Schöppingen - ASV Ellewick

SG Coesfeld - Sieger Oeding/Heek

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen