Wensing erreicht den dritten Rang

Schach in Ahaus

Maximilian Wensing von der Schachgemeinschaft Ahaus-Wessum hat sich durch einen dritten Platz bei der U10 Verbandseinzelmeisterschaft die Teilnahme an der U10 NRW Meisterschaft gesichert.

AHAUS/WESSUM

01.04.2011, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

 Nach gutem Turnierbeginn hatte er zwischenzeitlich eine Schwächephase zu überstehen und musste vor der letzten Runde unbedingt gewinnen. In diesem Spiel konnte er dann seine beste Leistung des Tages abrufen.

Bei den Nachwuchsmeisterschaften des Schachbezirks Borken in Heek war die SG in der U12 Runde mit Simon Pohl, Simon Iking, Julius Degener und Maro Kaminski vertreten. Erfreulich war, dass sie in den sechs gespielten Runden alle zu Punkten kamen. Das reichte zu Plätzen im Mittelfeld bis hinteren Mittelfeld.

In der U10 Runde spielten Bernhard Hannemann, Jannis Brüning, Benjamin Pesch und Marco Heuer. Auch hier kamen dei Jungen der auf Mittelfeldplätze.

In der U8 Meisterschaft spielte Jonathan Wensing. Er hatte vor der letzten Runde noch Siegchancen, musste aber seinem Gegner den Vortritt lassen und erspielte sich den dritten Platz.

Lesen Sie jetzt