Wessum und Wüllen wollen ersten Dreier

Fußball-Kreisliga: Topspiel der Woche

Am zweiten Spieltag in der Kreisliga A kommt es zum zweiten Ahauser Lokalderby: Union Wessum spielt gegen den Nachbarverein TuS Wüllen, und bei den Spielen der beiden Mannschaften gegeneinander waren die Zuschaueränge in den vergangenen Jahren immer recht gut mit Fans aus beiden Lagern besetzt.

AHAUS

, 21.08.2014, 15:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klaus Büning (r.) und der TuS Wüllen stellen sich am Sonntag im Derby bei Union Wessum vor.

Klaus Büning (r.) und der TuS Wüllen stellen sich am Sonntag im Derby bei Union Wessum vor.

„Wir freuen uns auf das Derby, die Spiele gegen den direkten Nachbarn haben immer einen besonderen Reiz“, sagt TuS-Coach Bernd Dirksen. Er war mit der Leistung seiner Elf im ersten Punktspiel gegen Legden zufrieden. „Das war insgesamt ganz ordentlich, wir müssen aber lernen, unsere Chancen besser zu verwerten.“ Der Coach schätzt den Gegner in etwa gleich stark wie seine Elf ein. „Das 1:8 in Lünten ist kein Maßstab.“ Auch der TuS Wüllen will am Sonntag den ersten Dreier. Dirksen: „Wir werden offensiv beginnen und auf Sieg spielen.

Lesen Sie jetzt