Westfalia-Juniorinnen lösen Endrunden-Ticket

07.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden , "Einmal im Leben Fußball-Weltmeisterin sein" - unter diesem Motto laufen zurzeit die Vorrundenturniere der so genannten "Mädchen-MIN-WM"; der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen hat jetzt mit dem Fußballkreis Ahaus/Coesfeld in Vreden einen ersten Endrundenteilnehmer gefunden. Beim Turnier des FC Vreden setzte sich am Ende Westalia Osterwick gegen 17 Konkurrenzteams durch und vertritt im September den Fußballkreis in der Sportschule Kaiserau. Platz zwei belegte Eintracht Stadtlohn II vor GW Nottuln und Vorw. Epe. bml

Lesen Sie jetzt