Zehn Siege in Serie

Ahaus Die erfolgreichsten Spieler der Ahauser Maidy Dogs sind in der laufenden Serie die Schüler. Zehn Punktspiele hat das Team von Trainer Thomas Hahn bislang absolviert und mehr oder weniger klar auch gewonnen.

16.06.2008, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Maximilian Hahn (rechts) hat im Spiel bei den Mendener Mambas vier Treffer für die Schülermannschaft der Maidy Dogs erzielt. Kratz</p>

<p>Maximilian Hahn (rechts) hat im Spiel bei den Mendener Mambas vier Treffer für die Schülermannschaft der Maidy Dogs erzielt. Kratz</p>

Dabei war die Ahauser Nachwuchsmannschaft fünf Mal in eigener Halle und fünf Mal auswärts erfolgreich. Am Samstag hieß der Gegner im Auswärtsspiel Mendener Mambas und das ist der bislang noch sieglose Tabellenletzte. Die Gäste aus Ahaus gingen daher als hoher Favorit ins Spiel und wurden dieser Rolle auch gerecht. Schon nach 15 Sekunden traf Lars Schellerhoff auf Zuspiel von Jannik Priebe zum 1:0 und nach 52 Sekunden erzielten die Ahauser auch schon ihr zweites Tor, Torschütze war erneut Schellerhoff nach Vorarbeit von Priebe. Danach ließ bei den Gästen etwas die Konzentration nach. So fiel das 3:0 nach sieben Minuten und wenig später schafften die Gastgeber den Anschluss zum 1:3. Nach einigen Umstellungen und deutlichen Worten des Trainers in der Drittelpause lief es im zweiten Durchgang dann wieder besser für die Maidy Dogs, die sich auf dem Zwischenstand von 7:1 absetzen konnten. Auch im Schlussabschnitt waren die Mendener Mambas trotz ihrer starken Gegenwehr chancenlos, die Maidy Dogs siegten verdient mit 11:2.

Nichts zu gewinnen gab es für die Bambini der Maidy Dogs am Samstag im Auswärtsspiel bei den Mendener Mambas. Die Gastgeber waren dem Ahauser Nachwuchs klar überlegen und gewannen am Ende verdient mit 13:2. Im zweiten Spiel der Ahauser Bambini am Sonntag in eigener Halle gegen Samurai Iserlohn blieben die Punkte beim 4:3-Endstand in Ahaus. Ebenfalls zu einem Heimsieg kam die zweite Ahauser Mannschaft in der Partie gegen die dritte Mannschaft von Crash Eagles Kaarst, 9:5 gewannen die Maidy Dogs. Mit dem Erfolg konnte die Ahauser Reserve in der Tabelle ihren dritten Rang erfolgreich verteidigen. Das Spiel der Frauen in Menden ist ausgefallen. jok

1. Schülerliga:

Mendener Mambas - Maidy Dogs 2:11

Landesliga Niederrhein:

Maidy Dogs II - Crash Eagles Kaarst III 9:5

1. Bambiniliga:

Mendener Mambas - Maidy Dogs 13:2

Maidy Dogs - Samurai Iserlohn 4:3

1. Damenliga:

Mendener Mambas - Maidy Dogs ausgef.

Lesen Sie jetzt