Zusätzliche Trainingseinheit

05.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Vreden "In den Pokal-Wettbewerb auf Kreisebene sind wir im vergangenen Jahr einfach so hinein geschliddert - am Ende sind wir dann als Pokal-Sieger deklariert worden. Und am Sonntag spielen wir erstmals in der Spielrunde auf Verbandsebene" - Frank Steinkamp, Trainer der Vredener TV-Landesligahandballer, hat vor dem morgigen Heimspiel gegen den gleichklassigen SC Heeren-Werve (17 Uhr; Hamalandhalle) offenbar im Nachhinein Geschmack bekommen an der "Extra-Schicht".

"Wir haben die Kreispokalspiele der vergangenen Saison als zusätzliche Trainingseinheiten genutzt. Ähnlich werten wir dieses Spiel - auch wenn wir jetzt die nächste Runde im Bereich des Westfälischen Handball-Verbands erreichen wollen", erklärt er.

Dennoch werden er und der TV auf Stammkraft Markus Lösing verzichten wollen: Der Rückraumspieler hatte sich zuletzt die Hand verstaucht und will jedes Risiko meiden. Dafür wird Steinkamp den A-Jugendlichen Marvin Resing in seinen Kader aufnehmen. bml

Lesen Sie jetzt