Zwangspausen für Fußballer

KREIS Für ihre Platzverweise am vergangenen Wochenende müssen drei Kreisliga-Fußballer der Region unterschiedlich lange Zwangspausen einlegen

20.03.2009, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Rot" für FC Ottensteins Keeper Michael Feldhues (im Hintergrund).

"Rot" für FC Ottensteins Keeper Michael Feldhues (im Hintergrund).

Tobias Elsing, SuS Stadtlohn II, muss bis zum 12. April (maximal vier Pflichtspiele) zuschauen, bis er wieder die Fußballschuhe schnüren darf; FC Ottensteins Torhüter Michael Feldhues pausiert zwei Spiele oder bis zum 29. März, während Husni Zein, TSV Ahaus nur am morgigen Sonntag aussetzen muss. Westfalenliga-Torjäger Rainer Hackenfort (SuS Stadtlohn) muss bis einschließlich Ostermontag pausieren. bml

Lesen Sie jetzt