Zwei Siege für den RV Ottenstein

Reitsport in Vreden

Beim Voltigiertag des RV Vreden gewann die Gruppe Vreden I die Abteilung Schritt-Schritt-Maxi.

VREDEN

14.04.2011, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Der RV Ottenstein VI gewann die Abteilung Galopp-Schritt. <

<p>Der RV Ottenstein VI gewann die Abteilung Galopp-Schritt. <

Longenführerin Marlen Hubbeling und die Voltigiermädchen Katharina Elling, Eva Elling, Johanna Gerwin, Viola Warlier, Joline Nattefort, Emily Klein-Reesink, Carina Siebert, Jana Kemper, Lena Gehling und Hanna Icking siegten vor RV Gescher VI und RV Südlohn-Oeding V.

In der Abteilung Galopp-Schritt zeigte die Gruppe RV Ottenstein VI mit Longenführerin Frauke Herbers und den Voltis Frauke Herbers, Jana Schmeing, Annika Abbing, Sara Bomers, Marlen Kötter-Orthaus, Mareen Epping, Enola Winzer, Lena Epping und Leonie Verweyen die beste Übung und gewann vor dem RV Reken II und RV Gescher II.

Auch in der Abteilung Galopp-Galopp ging der Sieg an den RV Ottenstein mit Longenführer Heike Uhling, Louisa Sendfeld, Lisa Rensing, Annika Emming, Franka Gehling, Franziska Gesenhues und Olivia Müller. Auf Platz zwei kam hier die Gruppe II des RV Ottenstein vor der Mannschaft der RV Reken I.

Bei den Einzelvoltigierern setzte sich Eva Elling vor Katahrina Elling durch. Beide starten für den RV Vreden.

 

jok

 

Lesen Sie jetzt