Zwei Wochen Sperre für Kaya

12.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Kreis Mit einem "blauen Auge" ist FC Vredens Torjäger Sabahattin Kaya nach seiner "Roten Karte" im Meisterschaftsspiel bei GW Lünten am vergangenen Sonntag davon gekommen: Staffelleiter Helmut Ahler sperrte den FC-Stürmer (elf Saisontore) bis zum 21. Oktober, maximal für zwei Pflichtspiele - ebenso lange wie Benedikt Döbbelt-Lepping (SuS Stadtlohn II). Der im gleichen Vergleich des Platzes verwiesene Stefan Könnecke (GW Lünten) erhielt eine dreiwöchige Sperre bis zum 28. Oktober. bml

Lesen Sie jetzt