© picture alliance/dpa
Fußball

Bergkamener Klub wächst enorm: Mitglieder schenken Vereinsboss weiterhin das Vertrauen

Einen satten Mitgliederzuwachs hatte im vergangenen Jahr ein Bergkamener Klub zu verzeichnen. Kein Wunder, dass die Mitglieder ihren Vorsitzenden weiterhin an der Klubspitze sehen möchten.

Das ist schon überraschend: Während viele Vereine landesweit einen Mitgliederrückgang zu verzeichnen haben, ist ein Bergkamener Verein im vergangenen Jahr sogar enorm gewachsen. Satte 64 neue Mitglieder hat der Klub 2020 in seine Kartei aufgenommen.

Das teilte der Vorstand des SuS Rünthe auf seiner Jahreshauptversammlung mit. Bei der Präsenzveranstaltung in der Mensa der Regenbogenschule in Rünthe waren 34 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Fast 25 Prozent mehr Mitglieder innerhalb von nur zwei Jahren

„34 Anwesende sind für unsere Verhältnisse noch wenig. Aber wegen der Pandemie und der Tatsache, dass man während der Veranstaltung die ganze Zeit über einen Mundschutz tragen musste, war das schon ganz okay“, sagt Dietmar Wurst – der neue, alte Vorsitzende des nun 381 Mitglieder zählenden Vereins. Zum Vergleich: Vor zwei Jahren waren es noch 310 Mitglieder. Die anwesenden Mitglieder bestätigten Wurst mit 33 Ja- und nur einer Gegenstimme im Amt.

Der neue Gesamtvorstand des SuS Rünthe: (v.l.) Andre Gneipel (Ressortleiter Finanzen), Thomas Hahn (Abteilungsleiter AH), Sascha Blaszyk (stellv. Vorsitzender + Ressortleiter Sport), Dennis Franke (Ressortleiter PR) , Dietmar Wurst (1. Vorsitzender, Ressortleiter Personal + Soziales, Ressortleiter Geschäftsführung), Ake Possiel (Jugendleiter). Es fehlt Markus „Howie“ Franck (stellv. Vorsitzender) © SuS Rünthe © SuS Rünthe

Seine beiden neuen Stellvertreter sind Sascha Blaszyk und Markus „Howie“ Franck, die die Posten von Udo Pilz und Dennis Füllenbach übernehmen. Doch wie ist es dem SuS gelungen, in einem Jahr, in dem es kaum Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten gab, so viele neue Mitglieder zu generieren?

Dietmar Wurst: „Öffentliche Meinung zum SuS ist sehr gut geworden“

„Ich denke, das hatte mehrere Gründe“, führt Wurst aus, „wir hatten im vergangenen Jahr sehr früh ein Hygienekonzept und konnten unsere Junioren und Senioren schnell wieder auf dem Platz begrüßen. Zudem haben wir eine Boulebahn gebaut. Einige Leute, die das Angebot regelmäßig nutzen sind unserem Verein inzwischen beigetreten.“

Auch mache sich der soziale Einsatz des SuS inzwischen bezahlt. Wurst: „Die öffentliche Meinung zum SuS ist sehr gut geworden. Das ist auch das Ergebnis einer mitgliederinternen Umfrage gewesen.“

Rolf Kreisel für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt

Auf der Versammlung wurden zudem noch die langjährigen Mitglieder geehrt: Rolf Kreisel bekam ein großes Dankeschön für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit ausgesprochen. Für 20 Jahre beim SuS wurden Jörg Pawles und Dennis Bubel geehrt.

Dietmar Wurst (vorne links) ehrte jetzt Rolf Kreisel (vorne, Mitte) für unglaubliche 60 Jahre Vereinszugehörigkeit. Die weiteren „Jubilare“ sind Jannik Wischnewski (hinten links, 10 Jahre), Dennis Bubel (hinten Mitte, 20 Jahre) und Philipp Dreier (hinten rechts, 10 Jahre). Udo Pilz (r.) ist nun nicht mehr 2. Vorsitzender. © SuS Rünthe © SuS Rünthe

Für seine neue Amtszeit möchte der neue, alte Vorstand gleich ein neues Ziel angehen. „Der SuS ist in der Jugend von der Mannschaftsanzahl die stärkste Kraft in Bergkamen. Das wollen wir noch weiter ausbauen – genauso die Qualität unserer Trainer, die wir bei den Lizenzausbildungen unterstützen werden.“

Über den Autor
Volontär
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt