Julia Ritter legte in Halle/Saale einen Diskuswurf weit über 61 Meter hin. © Bönninghoff
Leichtathletik

Im Video: Julia Ritter rastet nach 61-Meter-Wurf völlig aus

Julia Ritter hat am Wochenende im Diskuswerfen in Halle/Saale die 60-Meter-Marke geknackt. Die Weite trieb ihr die Tränen in die Augen, sie war überglücklich.

Die 23-jährige Diskuswerferin Julia Ritter vom TV Wattenscheid hat am Wochenende bei den Halleschen Werfertagen die 60-Meter-Marke mit dem Diskus durchbrochen. Im fünften Versuch legte sie 61,24 Meter hin – einen neuen persönlichen Rekord. Nach der Bekanntgabe durch die Stadionsprecherin flippte die Oberadenerin aus.

Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann
Lesen Sie jetzt