Kohlenmonoxid-Vergiftung: EC Bergkamen erlebt Horror-Nacht in Memmingen: „Chaos wurde immer größer“

Redakteur
An der Eissporthalle in Memmingen kam es am Samstagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Polizei spricht von 46 Verletzten und geht davon aus, dass Kohlenmonoxid aus der Eismaschine ausgetreten sein soll. © dpa
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Nach Derby gegen den FC Nordkirchen II: Werner SC II kassiert gleich mehrere Geldstrafen

Andi Heiß wechselt innerhalb der Bezirksliga: Holzwickeder schließt sich Dortmunder Klub an

Ein Funken Hoffnung 2022: Landwirte demonstrieren in Bergkamen mit leuchtenden Treckern

EC Bergkamens Trainerin Miriam Thimm: „Der Katastrophenfall wurde ausgelöst“

46 Personen müssen im Krankenhaus behandelt werden

Alle Spielerinnen des EC Bergkamen haben das Krankenhaus verlassen