0:1 - Wacker verpasst den Anschluss

SV Wacker Obercastrop

Der SV Wacker Obercastrop hat den Sprung ins obere Tabellendrittel der Fußball-Bezirksliga 15 vorerst verpasst. Die Elf von Trainer Uwe Esser, die vor dem Spieltag Platz sieben belegt hatte, unterlag beim unmittelbar vor ihr platzierten SC Dorstfeld 09 mit 0:1 (0:1). Das entscheidende Tor fiel bereits in der zweiten Minute.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 20.03.2011, 18:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
0:1 - Wacker verpasst den Anschluss

In einer der ersten Aktionen des Spiels nutzte ein Dorstfelder Spieler eine Unaufmerksamkeit in der Obercastroper Abwehr, die auf "Aus" reklamiert hatte, und traf aus fast 30 Metern Entfernung zum 1:0.    Die Gäste aus Castrop-Rauxel mühten sich in der Folgezeit zwar redlich, konnten aber keinerlei Druck auf das Dorstfelder Gehäuse ausüben. Auch die Dortmunder beließen es beim Nötigsten und kamen erst in der Schlussphase zu weiteren Chancen. Zu diesem Zeitpunkt spielte Obercastrop in Unterzahl, nachdem André Paulinsky wegen Meckerns in der 80. Minute die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

 Die Bilanz von Wacker-Trainer Esser fiel unmissverständlich aus: "Insgesamt war das ein grottenschlechtes Spiel."

 

Lesen Sie jetzt