Adam Barnes kehrt nach Castrop-Rauxel zurück

Tennis

Der australische Tennisspieler Adam Barnes ist seit Ende 2017 von der Castrop-Rauxeler Bildfläche verschwunden. Im Winter ist er plötzlich wieder da.

von Dieter Duewel

Castrop

, 14.10.2019, 13:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Adam Barnes kehrt nach Castrop-Rauxel zurück

Adam Barnes spielte viele Jahre für den TC GW Frohlinde. © Volker Engel

Der langjährige Trainer und Spitzenspieler des TC GW Frohlinde, Adam Barnes, wird in der kommenden Tennis-Hallensaison für das Herren 30-Team des TC Castrop 06 aufschlagen. Damit steigen die Aufstiegschancen des Verbandsligisten vom Wiedehagen erheblich.

Jetzt lesen

Mannschaftsführer und TC 06-Sportwart Dr. Jens Brinkhoff sagt zu den sportlichen Aussichten: „Wenn wir an allen Spieltagen in Bestbesetzung antreten, ist der Aufstieg in die Westfalenliga nicht ausgeschlossen.“

Im Sommer in Dortmund


Adam Barnes, der im Sommer für den TC Eintracht Dortmund in der Regionalliga spielte und mit seinem Team in der Endabrechnung den dritten Tabellenplatz belegte, trifft in seiner neuen Mannschaft alte Bekannte wieder. Mit Endric Hetterscheid und Arthur Groborz schlossen sich zu Beginn des Jahres 2019 bereits Ex-Frohlinder dem TC Castrop 06 an. Zudem geht offenbar ein Traum in Erfüllung. Denn der Australier sagte: „Ich wollte schon immer einmal mit meinem Freund Jens Hörmann, mit dem ich einige heiße Stadtmeisterschaftsduelle ausgefochten habe, in einer Mannschaft spielen.“

Neu formiertes Team


In dem neu formierten Team werden Adam Barnes und Jens Hörmann (jeweils Leistungsklasse LK 3) die Top-Positionen einnehmen, gefolgt von Arthur Groborz (LK 7), Tobias Plücker (LK 7), Dr. Jens Brinkhoff (LK 7) und Endric Hetterscheid (LK 8).

Jetzt lesen

Ob das Engagement von Adam Barnes beim TC 06 über den Winter hinausgeht, steht noch nicht fest. Zunächst konzentriert sich der Australier auf die Wintersaison: „Der Kontakt zu meinen Freunden beim TC 06 war schon immer da. Ich freue mich, dass es jetzt geklappt hat und ich das Team verstärken kann.“ Am Samstag, 16. November, steht das Auftaktmatch gegen den TC Halden 2000 auf dem Programm.

Lesen Sie jetzt

Luca Sobbe vom TuS Ickern war erstmals bei einem ITF-Turnier am Ball. Warum ein Plan B auch für ein großes Tennis-Talent wichtig ist, verrät der 17-Jährige an dieser Stelle. Von Christian Püls

Lesen Sie jetzt