Albatros im Derby gegen Schweriner KC unter Druck

Korfball

CASTROP-RAUXEL Im einzigen Spiel mit Castrop-Rauxeler Beteiligung in der Korfball-Regionalliga kommt es am Sonntag, 4. Oktober, zum Derby zwischen dem Schweriner KC und dem HKC Albatros.

von Von Jan Große-Geldermann

, 01.10.2009, 16:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Albatros im Derby gegen Schweriner KC unter Druck

Für beide Teams ist die Begegnung, die um 15 Uhr in der Sporthalle der Johannes-Rau-Realschule angepfiffen wird, zumindest richtungsweisend. Für den HKC Albatros hat sie fast schon vorentscheidenden Charakter. Denn das Team von Trainer Jörg Mehlmann steht mit drei Niederlagen aus drei Spielen am Tabellenende auf Rang sechs. Bei einer weiteren Pleite stünden den Henrichenburgern unruhige Zeiten im Tabellenkeller bevor.

Für den Schweriner KC ist die Ausgangssituation komfortabler. Der Aufsteiger ist nach zwei Spielen zwar ebenfalls noch sieglos, hat aber nach der Auftakt-Niederlage gegen Selm im zweiten Match gegen Pegasus Rommerscheid immerhin einen Punkt geholt. Der HKC hat dagegen am vergangenen Wochenende bei Pegasus mit 8:13 verloren. Ein Quervergleich, der den Schwerinern, die mit dem kompletten Kader antreten können, Mut macht. Co-Trainer Thomas Lipperheide: "Wir gehen als leichter Favorit ins Spiel."

Lesen Sie jetzt