Basketball: Korbjäger fackeln nicht lange

CASTROP-RAUXEL Nicht lange gefackelt haben die Basketballer des Castroper TV nach ihrem Aufstieg in die 1. Kreisliga. Bereits zwei Wochen nach dem Abpfiff der alten Saison im Mai begannen die Castrop-Rauxeler mit dem Training für die Spielzeit 2008/09.

von Von Moritz Süß

, 16.07.2008, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Carsten Ferdinand (in rot-weiß) vom Catroper TV.

Carsten Ferdinand (in rot-weiß) vom Catroper TV.

Abgänge muss der CTV keine verkraften. Auf der Habenseite gibt es gar zwei Neuzugänge: Durch Mirko Bultmann vom Bezirksliga-Aufsteiger BC Langendreer 3 und Sebastian Kotzur vom GV Waltrop 3 (Dritter der 1. Kreisliga) hoffen die Europastädter, ihrem Kader gezielt verstärken zu können. Bereits vor drei Jahren spielten die beiden Neulinge einmal in einem Team - damals im Dress des Castroper BC in der Bezirksliga. Kotzur soll beim Castroper TV die Flügelposition bekleiden."Super Arbeit in der letzten Saison"

Kostas Ioannou und Daniel Rösner werden somit weiterhin in der Rückraum-Mitte die Stellung halten. Martin Skuttka steht unterdessen erneut als Center unter beiden Körben seinen Mann. CTV-Abteilungsleiter Christopher Hols: "Martin hat super Arbeit in der letzten Saison geleistet, auch wenn das wirklich nicht seine angestammte Position ist."

Zur Premiere in der 1. Kreisliga empfangen die Castroper Korbjäger am Sonntag, 7. September, den TuS Erkenschwick in der Europastadt. Danach geht es zur BG Dorsten 3 (14. September), ehe der Marler BC 3 (21. September) an der Bahnhofstraße gastiert.Turnier für den letzten Feinschliff

Für den letzten Feinschliff der eigenen Truppe richten die Castrop-Rauxeler am Samstag, 30. August, ein Turnier in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule aus. Hier sollen sich Bezirksliga- und Kreisliga-Mannschaften aus Bochum, Herne und Dortmund messen.

Die Gegner des Castroper TV in der 1. Kreisliga: ATV Haltern 2, CSG Bulmke 3, GV Waltrop 4, GV Waltrop 3, TuS Erkenschwick, BG Dorsten 3, Hertener Löwen 5, Marler BC 3, SV Rhade, TV Gladbeck, FC Schalke 5 (Bezirksliga-Absteiger).

Lesen Sie jetzt