Bei der Spvg Schwerin lieben sie den DJ

Sportgeschichten

Ein Stadionsprecher überwachte die Einhaltung der Corona-Abstandsregel. Diese und weitere Anekdoten aus Castrop-Rauxel gibt es in unseren „Leuten im Sport“.

Castrop-Rauxel

, 13.07.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Dirk Neuenfels, alias DJ D'n'F, war am Sonntag auf Schwerin.

Dirk Neuenfels, alias DJ D'n'F, war am Sonntag auf Schwerin. © Weitzel

Peter Wach, Geschäftsführer der Spvg Schwerin, hat jetzt ein Projekt realisiert, das wegen der Corona-Pause eingeschlafen war: die Installation eines Stadionsprechers. Das erzählte Dirk Neuenfels, der Mann am Mikrofon. Der Dortmunder ist Discjockey sowie Moderator – und unterstützt die Schweriner in allen Technik-Dienstleistungen. Gleich bei seinem ersten Einsatz nach Corona hatte er gegen den VfB Habinghorst allerhand zu tun. Acht Tore, viel Musik und professionelle Durchsagen. Wenn sich die Zuschauer mal zu eng auf die Pelle rückten, mahnte er auch lautstark die nötige Abstandsregel an.

Bei der Spvg Schwerin lieben sie den DJ

© privat


Bei der Spvg Schwerin lieben sie den DJ

© Volker Engel

Jonathan Janson, Fußballer des Bezirksligisten Spvg Schwerin zum, hatte beim Testspiel gegen den VfB Habinghorst (8:0) eine besondere Aufgabe von den Trainern auferlegt bekommen. Allerdings nicht auf dem Platz, sondern als Kameramann auf dem Dach des Zuschauer-Unterstandes. Dort hatte im ersten Testspiel gegen den VfB Börnig (7:2) Co-Trainer Marco Taschke gefilmt. Taschke sagte: „Jonathan ist am Samstag aus dem Urlaub gekommen und kann – ohne sich anzustrengen – diese Aufgabe erledigen.“


Bei der Spvg Schwerin lieben sie den DJ

© Volker Engel

Gordon Schwarze, frisch gewählter neuer 1. Vorsitzender des VfB Habinghorst, sorgte für viel Menge Spaß beim Testspiel bei der Spvg Schwerin. Was allerdings nicht am 0:8 seines Teams lag. Bei einer Plauderei mit dem Reporter freute er sich, dass Sebastian Janas nach dem Seitenwechsel ins Spiel kam. „Früher, so Schwarze, habe ich mich mit Janas in direkten Duellen immer gefetzt. Jetzt ist er seit einer Ewigkeit ein guter Freund.“ Der neue VfB-Boss setzte spitzbübisch einen Spruch drauf: „Quasi bin ich nicht nur Freund, sondern jetzt auch sein Chef als Vorstand.“


Bei der Spvg Schwerin lieben sie den DJ

© Jens Lukas

Jochen Schittkowski, 2. Kassierer bei den Korfballern des Schweriner KC und Vorsitzender des neu gegründeten Vereins Dattelner KC (DKC), hat sich zum 1. Geburtstag des DKC von seiner Künstler-Seite gezeigt. Für die Glückwünsche, die er im Internet veröffentlichte, malte er selbst eine Geburtstags-Torte – mit feinem Strich. Der Funktionär sagte dazu: „Meistens bekomme ich meine Torten geschenkt. Nur zu Not muss ich sie selbst malen.“

Diese Torte malte Jochen Schittkowski für die Dattelner Korfballer.

Diese Torte malte Jochen Schittkowski für die Dattelner Korfballer.

Lesen Sie jetzt