Billard: Letzte Chance - Wird der ABC-Traum doch noch Realität?

CASTROP-RAUXEL Einige Chancen sind der ersten Billard-Mannschaft des ABC Merklinde im Mehrkampf der 2. Bundesliga schon aus den Händen geflutscht. Trotzdem besteht an diesem Samstag (28. März) tatsächlich noch eine allerletzte Möglichkeit, sich den Aufstieg in die erste Liga zu greifen.

von Von Jürgen Weiß

, 26.03.2009, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Billard: Letzte Chance - Wird der ABC-Traum doch noch Realität?

Christian Pöther: "Es ist natürlich für uns jetzt schwer, weil es für den Gegner nur noch um die Ehre geht."

Nötig ist dazu allerdings ein Sieg gegen die Bundesliga-Reserve der Billardfreunde Weitmar, die das "Wunder", wie es Teamspieler Christian Pöther nannte, überhaupt ermöglichte. Mit 7:1 siegten die Nachbarstädter gegen RW Krefeld und setzten dadurch die Merklinder wieder auf den zum Aufstieg in die Bel-Etage der deutschen Karambolage Künstler berechtigten zweiten Tabellenrang.

Der als haushoher Favorit in die zweite Liga gegangene BSV Langenfeld hat die Meisterschaft und Aufstieg gesichert. Dahinter folgen nun Merklinde, Weitmar und Krefeld mit 10:8-Zählern. Nur in den Werten nach der normalen Punkteregelung steht das ABC-Quartett um Nuancen besser. Zunächst sind es zwei Partiepunkte die die Heimischen gegenüber Krefeld den Vorteil bringen. So würde ein 6:2-Erfolg gegen Weitmar schon reichen um die Sektkorken knallen zu lassen, weil der Mannschaftsschnitt um einiges höher steht als der Wert der Krefelder.

Weitmar - das Zünglein an der Waage Die unbekannte Größe ist nun das Team aus dem Bochumer Süden, das förmlich das Zünglein an der Waage spielt. Selbst können die Weitmarer nämlich nicht aufsteigen, weil die erste Garnitur der ersten Liga angehört. Pöther: "Es ist natürlich für uns jetzt schwer, weil es für den Gegner nur noch um die Ehre geht." Wenn der ABC allerdings das 6:2 (Pöther, Uwe Klein und Günter Wild siegten bei einer Niederlage von Klaus Klein) aus dem Hinspiel wiederholt, dann wird alles gut. Damals erzielte man mit 31,23 Points den besten Saisonschnitt. Wenn dieser Pegel nur annähernd in diese Höhe steigt, dann könnte der Aufstiegstraum Realität werden.

Lesen Sie jetzt