C-Junioren der Spvg Schwerin sind im Finale Außenseiter

Juniorenfußball-Kreispokal

Die C-Junioren der Spvg Schwerin (Bezirksliga) stehen am Samstag im Finale des Kreispokals Herne/Castrop-Rauxel. Auf dem Kunstrasenplatz des DSC Wanne-Eickel an der Reichsstraße treffen sie auf den Titelverteidiger SC Westfalia Herne (Landesliga).

CASTROP-RAUXEL

von Von Christian Püls

, 21.11.2013, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Juniorenfußball-Kreispokal C-Junioren, Finale SpVg BG Schwerin - SC Westfalia Herne (Sa. 12 Uhr) Schwerin hatte sich im Halbfinale mit 3:0 gegen den SV Wacker Obercastrop (Kreisliga A) durchgesetzt. Westfalia war durch einen 1:0-Sieg beim DSC Wanne-Eickel (Bezirksliga) ins Endspiel eingezogen. "Der DSC war überraschend stark, dennoch hat Westfalia am Ende verdient gewonnen", meint Spvg-Trainer Michael Göbel Gröbel stuft die Titel-Chancen als gering ein. Schließlich spiele der Landesliga-Zweite um den Aufstieg in die Regionalliga, während die "Blau-Gelben" in der Bezirksliga am Rande der Abstiegszone stehen. "Das macht praktisch einen Unterschied von zwei Klassen aus", erklärte Göbel.

Torwart Mario Neitzke konnte unter der Woche wegen einer Erkrankung nicht trainieren. Göbel hofft aber, dass der Keeper zum Spiel wieder fit ist.  

Finale der A-Junioren
BV Herne-Süd - Westfalia Herne (Sa. 16 Uhr)
Finale der B-Junioren
Westfalia Herne - DSC Wanne (Sa.14 Uhr)

 

 

 

Lesen Sie jetzt