CTV-Coach Ulrich Copar trotz Testspiel-Niederlage zufrieden

Frauen-Handball

Die Bezirksliga-Handballerinnen des Castroper TV haben ihr Testspiel beim klassenhöheren VfL RW Dorsten zwar mit 19:23 (7:13) verloren, stellten ihren Trainer Ulrich Copar aber trotzdem zufrieden. Vor allem im zweiten Durchgang sah der Coach eine ansprechende Leistung seiner Sieben, die ersatzgeschwächt zum Aufsteiger nach Dorsten gereist war.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 14.08.2011, 19:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
CTV-Trainer Ulrich Copar.

CTV-Trainer Ulrich Copar.

Ihre beste Phase hatten die Castroperinnen unmittelbar nach der Pause, als sie einen 8:14-Rückstand zwischenzeitlich auf 12:14 reduzieren konnten. "Einiges Positives" habe das Trainergespann zu sehen bekommen, kommentierte Copar. Auch im nächsten Testspiel am Freitag, 20. August, setzt sich der CTV mit einem klassenhöheren Gegner, dem Landesligisten ATV Dorstfeld, auseinander.

Lesen Sie jetzt