D-Junioren: Der FC Frohlinde feiert ersten Erfolg im Neuland Bezirksliga

Juniorenfußball

Die D-Junioren-Fußballer des Bezirksliga-Neulings FC Frohlinde haben bei ihrem zweiten Auftritt in der neuen Liga ihr Lehrgeld erstmals gegen Zählbares eingetauscht.

Frohlinde

, 19.09.2020, 19:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein Lehrgeld bezahlen mussten die D-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde, hier mit Lennard Bartsch am Ball, bei ihrem zweiten Bezirksliga-Auftritt zahlen.

Kein Lehrgeld bezahlen mussten die D-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde, hier mit Lennard Bartsch am Ball, bei ihrem zweiten Bezirksliga-Auftritt zahlen. © Volker Engel

Eine Woche nach der 1:2-Niederlage bei ihrer Bezirksliga-Premiere gegen den SC Weitmar 45 haben die D-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde den ersten Erfolg unter Dach gebracht. Wie schon vor Wochenfrist durfte das Team des FCF-Trainers Tim Kuit daheim an der Brandheide antreten. Als Gast kam der 45 Kilometer entfernt beheimatete TuS Ennepetal angereist.

Isbruch-Schuss landet an der Latte

Das Duell in Castrop-Rauxel endete mit einem 1:1 (0:1). Dabei fanden die Frohlinder recht gut in die Partie und verbuchten in der zweiten Minute einen Schuss von Lasse Isbruch, der an der Latte landete. Das erste Tor fiel allerdings auf der Gegenseite - in der vierten Minute: Der gut getretene erste Ennepetal-Eckball führte per Kopfball zum 0:1.

Jetzt lesen

Joker sticht zum Ausgleich

Coach Kuit erklärte: „Das Tor hat uns etwas verunsichert, weshalb wir in der ersten Hälfte nicht mehr zwingend vor das gegnerische Tor kamen.“ In Halbzeit zwei wollten die Frohlinder laut Tim Kuit „mutiger auftreten“. Das gelang. Denn nach einigen guten Angriffen markierte der zur Halbzeit eingewechselte Angreifer Enes Kocoglu nach Vorlage von Lennard Bartsch den 1:1-Ausgleich (38.) - mit einem strammen Schuss ins kurze Eck.

Kuit berichtete: „Danach ging es noch etwas hin und her. Wir hätten durchaus gewinnen können, sind aber mit unserem ersten Punktgewinn genauso zufrieden.“

Übrigens: Schiedsrichter der Partie war der Niklas Simpson. Der Castrop-Rauxeler ist zugleich Keeper - beim Westfalenligisten DSC Wanne.

Jetzt lesen

Die Frohlinder Jungen stehen am vierten Saisonspieltag am Samstag, 26. September, vor einer hohen Hürde. Zu ihrem ersten Auswärtsspiel laufen sie in Hagen beim Spitzenreiter SC Berchum/Garenfeld auf.

Lesen Sie jetzt

Am ersten Spieltag hatten sie spielfrei, die jüngst in der Bezirksliga angekommenen D-Junioren des FC Frohlinde. Ein knappes Ergebnis gab es beim ersten Auftritt im Neuland. Von Hermann Klingsieck

Lesen Sie jetzt