Drei Freundinnen spielen für Roland Rauxel

Jugend-Team der Woche

Als reines Mädchen-Team geht die Schüler-Mannschaft des Tischtennis-Vereins DJK Roland Rauxel in der Kreisliga an den Start und schlägt sich gegen die überwiegend männliche Konkurrenz sehr gut. Wir stellen das Trio Mia Scharpenberg, Rijetha Sivanenthiran und Nikie Chien in unserer Serie „Jugend-Team der Woche“ vor.

CASTROP-RAUXEL

, 15.03.2017, 18:57 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Schüler-Team, das für den Tischtennis-Verein DJK Roland Rauxel in der Kreisliga antritt, besteht in dieser Saison ausschließlich aus Mädchen (v.l.n.r.): Mia Scharpenberg, Rijetha Sivanenthiran und Nikie Chien.

Das Schüler-Team, das für den Tischtennis-Verein DJK Roland Rauxel in der Kreisliga antritt, besteht in dieser Saison ausschließlich aus Mädchen (v.l.n.r.): Mia Scharpenberg, Rijetha Sivanenthiran und Nikie Chien.

Trainiert werden die zwölf- und dreizehnjährigen Mädchen von Karo Ali, der bei den Rauxelern alle Jugendteams betreut. Der Coach ist sehr stolz auf seine Mädchen-Mannschaft: „Die drei spielen erst seit einem Jahr bei uns im Verein und haben vorher höchstens mal in der Schule Rundlauf gespielt. Was sie jetzt zeigen, ist schon sehr gut.“ Ali selbst war es, der die Mädchen davon überzeugen konnte, sich dem Tischtennis-Verein Roland Rauxel anzuschließen. Das Trio nahm nämlich vor einem Jahr an einem Schnupper-Turnier des Vereins – den sogenannten „Mini-Meisterschaften“ – teil und war direkt begeistert von der schnellen Rückschlag-Sportart.

Gute Freundinnen

„Also habe ich sie gefragt, ob sie sich nicht vorstellen könnten, gemeinsam als Mannschaft zu spielen“, bericht der 23-jährige Ali. Zur Bildung eines Teams seien mindestens drei Spielerinnen oder Spieler erforderlich. Mia Scharpenberg, Rijetha Sivanenthiran und Nikie Chien, die zur selben Schule gehen und auch sonst gute Freundinnen sind, nahmen das Angebot an und kämpfen seitdem gemeinsam Wochenende für Wochenende um Punkte in der Meisterschaft.

„Da das Mädchen-Tischtennis aber leider bei vielen Vereinen auf Kreisebene ausgestorben ist, spielen die drei nun meistens gegen Jungen“, berichtet der Übungsleiter und ergänzt: „Bei uns im Kreis sind wir exklusiv mit dem reinen Mädchen-Team.“ Die letzte reine Mädchen-Mannschaft habe es bei Roland Rauxel vor über 30 Jahren gegeben, weiß der Trainer zu berichten.

Einen wirklichen Nachteil hat das Trio dadurch aber nicht, wie der Blick auf Tabelle verdeutlicht: Die Rauxelerinnen stehen mit ihrem fünften von acht Plätzen im Tabellen-Mittelfeld. „Vor der Saison wusste ich nicht, was ich erwarten sollte“, kommentiert Ali, „schließlich haben sie ja gerade erst mit dem Tischtennis-Spielen angefangen. Aber sie entwickeln sich super.“

Besonders freut es den Trainer, dass die Mädchen nie den Spaß verlieren – auch dann nicht, wenn es mal nicht so gut läuft. „Die drei feuern sich immer gegenseitig an, egal was kommt. Sie beantworten alles mit einem Lachen“, lobt der Trainer.

Tolles Miteinander

Auch den Mädchen macht das gemeinsame Tischtennis-Spielen enormen Spaß. „Wir spielen ja schon seit der fünften Klasse zusammen“, berichtet Nikie, „weshalb wir uns gut verstehen und zusammen über jeden Quatsch lachen können.“

Mia pflichtet ihr bei, dass sie bei Roland Rauxel „sehr schnell sehr viel“ lernen konnte. Zudem freut sie sich über die Vereinsfahrten, die hin und wieder angeboten werden, und lobt das abwechslungsreiche Training. Rijetha, die Dritte im Bunde, lobt die angenehme Atmosphäre und das tolle Miteinander im Verein: „Meine Freunde und ich spielen gerne zusammen, weil es einfach Spaß macht.“ 

Für Anfänger und Fortgeschrittene
Das Training der Tischtennis-Jugend und der -Schüler der DJK Roland Rauxel, bei dem auch interessierte neue Spieler jederzeit willkommen sind, findet montags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr (Anfänger), dienstags von 16.30 bis 18.30 Uhr (Fortgeschrittene) und donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr (alle Gruppen) statt. Trainingsort des Rauxeler Tischtennis-Vereins ist die Sporthalle der Martin-Luther-King-Schule an der Bahnhofstraße. Ansprechpartner ist der Vereinsvorsitzende Christian Chroscinski unter Tel. (02305) 35 38 30 oder E-Mail: info@djk-roland-rauxel.de