Ein Habinghorster Neuzugang läuft bald für Schwerin auf

mlzFußball-Bezirksliga

Einen weiteren Neuzugang kann jetzt Fußball-Bezirksligist Spvg Schwerin verkünden. Für die Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke ist es ein alter Bekannter.

Schwerin

, 04.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Bezirksliga-Kader für die Saison 2020/21 nimmt bei der Spvg Schwerin weiter Formen an. Das Trainer-Gespann Dennis Hasecke/Marco Taschke hat mittlerweile das Ja-Wort vom siebten Neuzugang erhalten. Dieser kommt von einem Castrop-Rauxeler Verein - aus der Kreisliga A.

Yakup Takim, der seit der Winterpause das Trikot des VfB Habinghorst trägt, heuert auf Schwerin an. Bitter für die Habinghorster: Sie hatten Takim für eine hohe (weil im Winter frei verhandelbare) Ablösesumme von RWT Herne geholt. Der 28-Jährige bestritt vor der Aussetzung der Saison wegen der Corona-Krise danach nur ein Spiel für den VfB - ab der 65. Minute beim 2:1-Sieg beim BV Herne-Süd Mitte Februar.

Zusammen einen Aufstieg gefeiert

Für Schwerins Coach Hasecke ist Takim ein alter Bekannter. Dieser gehörte zur Bezirksliga-Aufstiegsmannschaft als Hasecke/Taschke diesen Erfolg am Ende der Saison 2016/17 mit der SG Castrop feierten. Hasecke urteilt: „Yakup kann über beide Außenbahnen alle Positionen spielen - offensiv wie defensiv. Er wird hier den Konkurrenzkampf beleben. Wir haben vor jeder Saison mit ihm Kontakt gehabt. Jetzt hat es gepasst.“

Jetzt lesen

Als Neuzugänge konnten Hasecke/Taschke vor der Verpflichtung von Takim bereits Ali Caliskan (Teutonia SuS Waltrop), Andre Muth (FC Frohlinde), Bruder Lukas Muth, Youssouf Joe Kourouma (SG Castrop) und Murad Nasri (SG Herne 70) und Keeper Marc Ludwig (Mengede) gewinnen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt