FCF und SG noch mit Chancen

Juniorenfußball, Aufstiegsrunde

Die A-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde (3.) sowie B-Junioren der SG Castrop (4.) bleiben im Rennen um den Bezirksliga-Aufstieg. Der FCF verpasste beim 2:3 gegen die Spvg Hagen (1.) allerdings, den Aufstieg vorzeitig perfekt zu machen.

CASTROP-RAUXEL

, 26.06.2014, 12:13 Uhr / Lesedauer: 2 min
Marc Meyer (rechts), hier in der Partie gegen Westfalia 04 Gelsenkirchen, steuerte zwei Treffer zum 3:1-Sieg der B-Junioren der SG Castrop bei Borussia Dröschede II bei. Mit einem Sieg in Hagen am Sonntag, 29. Juni, steigt die SG in die Bezirksliga auf.

Marc Meyer (rechts), hier in der Partie gegen Westfalia 04 Gelsenkirchen, steuerte zwei Treffer zum 3:1-Sieg der B-Junioren der SG Castrop bei Borussia Dröschede II bei. Mit einem Sieg in Hagen am Sonntag, 29. Juni, steigt die SG in die Bezirksliga auf.

A-Junioren, Aufstiegsrunde zur Bezirksliga FC Frohlinde - SpVg. Hagen 1911 2:3 (0:0) Dabei sah es zunächst so gut aus für den FCF-Nachwuchs. In der 59. Minute erzielte Dietrich Liskunov per Flachschuss die 1:0-Führung. Der Aufstieg war zum Greifen nah, als in der 74. Minute Pascal Adrian nach Vorlage von Liskunov zum 2:0 einschoss. Doch dann wendete sich das Blatt und das Schiedsrichter-Trio um Dirk Szkudlarski (Arminia Sodingen) war daran nicht unbeteiligt. In der 80. Minute entschied der Referee auf Foulelfmeter für Hagen. Cagabay Demirtas trat an, scheiterte zunächst an FCF-Keeper Bayram Arslan, der den Ball allerdings nur nach vorne abwehrte. Demirtas staubte zum 1:2 ab.Grobes Foulspiel Es wurde turbulent an der Frohlinder Brandheide. Zunächst musste FCF-Akteur Lukas Meister nach eine Rangelei mit einem Gegenspieler den Platz mit einer fünf minütigen Strafe verlassen. Der Hagener Spieler durfte allerdings ungestraft weiterspielen. Zwei Minuten später folgte sein Teamkollege Lennox Günther nach einem groben Foulspiel. Nach dem aus Günthers Foul resultierendem Freistoß köpfte Jose Santo do Espirito zum 2:2-Ausgleich ein (85.). In der Nachspielzeit dann der Schock für den FCF. Schiedsrichter Szkudlarski entschied auf Handelfmeter für Hagen, den Maik Choinowski zum 3:2 verwandelte (92.).Sieg mit drei Toren Unterschied Nach der Partie hatte Frohlindes Coach Stefan Hoffmann eine klare Meinung: "Meinem Team kann ich keinen Vorwurf machen. Die drei Schiedsrichter haben das Spiel entschieden." Frohlinde empfängt im abschließenden Spiel den Tabellenzweiten Westfalia Wethmar. Die Elf von Hoffmann bräuchte am Sonntag, 29. Juni, einen Sieg mit drei Toren Unterschied, um sicher den Aufstieg perfekt zu machen.TEAM UND TORE FROHLINDE: Arslan, Ak, Meister, Günther, Reichel, Rütten (64. Adrian), Muth, Moussa, Ucar (76. Ayan), Liskunov, Obi.Tore: 1:0 (59.) Liskunov, 2:0 (74.) Adrian, 2:1 (80./FE), 2:2 (85.), 2:3 (90.+2/HE).

B-Junioren, Aufstiegsrunde zur Bezirksliga FC Borussia Dröschede II - SG Castrop-Rauxel 1:3 (0:2) Die SG Castrop konnte das dritte Aufstiegsrunden-Spiel mit 3:1 (2:0) beim "Schlusslicht" FC Borussia Dröschede II gewinnen. Justin Schlingermann (14.) und Marc Luca Meyer (24.) brachten die Castroper früh in Front. Den 1:2-Anschlusstreffer (44.) konterte Meyer mit seinem zweiten Treffer zum 3:1-Endstand (52.). Um aufzusteigen, benötigt Castrop am Sonntag beim SSV Hagen (3.) einen Sieg. Mit diesem „Dreier“ würden die Europastädter Hagen sowie den aktuellen Spitzenreiter Westfalia Westfalia 04 Gelsenkirchen überflügeln. Die Gelsenkirchener können nicht mehr nachlegen, da sie im Finale der Relegation spielfrei haben.TEAM UND TORECASTROP: Bals, Hoffmann (57. Bargel), Möllers, Müller, Hartmann, Marcucci (41. Drees), Bragin (69. Jeibmann), Schlingermann, Meyer, Eckey, Meyer-Drabert.Tore: 0:1 (14.) Schlingermann, 0:2 (24.) Meyer, 1:2 (44.), 1:3 (52.) Meyer.

Lesen Sie jetzt