Habinghorster Profi holt wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 2. Liga

Fußball

Der gebürtige Habinghorster Göhkan Gül holte am vergangenen Samstag mit Wehen Wiesbaden einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Dabei stand er 90. Minuten auf dem Platz.

Castrop-Rauxel

, 16.06.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der gebürtige Habinghorster Göhkan Gül (Nummer 28) stand beim wichtigen Sieg seiner Wiesbadener gegen Holstein Kiel 90 Minuten auf dem Platz.

Der gebürtige Habinghorster Göhkan Gül (Nummer 28) stand beim wichtigen Sieg seiner Wiesbadener gegen Holstein Kiel 90 Minuten auf dem Platz. © picture alliance/dpa

Der gebürtige Habinghorster Göhkan Gül hat am vergangenen Wochenende einen wichtigen Sieg mit dem Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden geholt. Der Defensive Mittelfeldspieler, der das Kicken beim VfB Habinghorst und bei Arminia Ickern gelernt hat, stand dabei 90 Minuten auf dem Platz. Es war der siebte Saisoneinsatz des 21-Jährigen.

Für Wiesbaden geht es um den Klassenerhalt. Drei Spieltage vor Schluss liegen sie auf dem vorletzten Tabellenplatz. Mit dem 2:1-Erfolg über Holstein Kiel, sind es nun noch zwei Punkte auf den rettenden 15. Platz und den Relegationsplatz. Es bleibt eng im Abstiegskampf.

Jetzt lesen

Auch der Verein, der Gül ausgeliehen hat, ist vom Abstieg bedroht

Die zuvor punktgleichen Dresdener verloren ihr Spiel gegen den HSV und auch ihr Nachholspiel gegen Arminia Bielefeld am Mittwoch und liegen nun drei Punkte hinter Wiesbaden. Am kommenden Spieltag geht es für die Hessen im direkten Duell gegen den 1.FC Nürnberg, der auf dem 16. Platz liegt. Gewinnt Wehen das Spiel ziehen sie vorbei, bei einer Niederlage wird es aber wohl ganz schwierig mit dem Klassenerhalt.

Im Falle eines Abstiegs wird Gül nicht mit in die dritte Liga gehen. Er ist von Fortuna Düsseldorf bis zum Sommer ausgeliehen. Vielleicht sieht man ihn in der kommenden Saison trotzdem weiterhin in Liga 2. Die Fortuna steht auf dem Relegationsplatz der ersten Liga und steckt damit ebenfalls mitten im Abstiegskampf.

Lesen Sie jetzt