Henrik Sielhorst verlässt Roland Rauxel

Tischtennis

Es tut sich etwas bei der DJK Roland Rauxel. Die Wechselfrist ist abgelaufen; zwei Spieler kommen an die Bahnhofstraße, einer verlässt Rauxel.

Rauxel

, 06.06.2020, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Henrik Sielhorst kam für Rauxel der in der abgebrochenen Saison 2019/20 einmal in der Landesliga-Mannschaft zum Einsatz.

Henrik Sielhorst kam für Rauxel der in der abgebrochenen Saison 2019/20 einmal in der Landesliga-Mannschaft zum Einsatz. © Volker Engel

Die Wechselfrist für Tischtennisspieler ist abgelaufen. Henrik Sielhorst, der in der abgebrochenen Saison 2019/20 einmal für Roland Rauxels Landesliga-Mannschaft zum Einsatz kam, kehrt zum DSC Wanne-Eickel zurück. In der Spielzeit 2018/19 war er noch zu elf Einsätzen für Rauxels erste Mannschaft gekommen.

Zwei Ex-Rauxeler sind jetzt Schalker

Milad Osmani (zuvor TuS Haltern) und Luca Heidrich (zuvor Post SV Langendreer) wechseln zum Verbandsliga-Aufsteiger FC Schalke. Beide spielten in der Saison 2019/19 für die Rauxeler Jungen in der NRW-Liga und erreichten die Endrunde. Ohne Schalkes Aufstieg wären beide nun Konkurrenten der Rauxeler Landesliga-Herren – wie es Heidrich in den Reihen des Post SV Langendreer bereits in der abgebrochenen Saison war.

Top-Talent verstärkt die Roländer

Es kommt aber auch Verstärkung an die Bahnhofstraße. Das nunmehr 14-jährige Top-Talent Paul Burkart wechselt vom Landesliga-Aufsteiger TuS Holzen-Sommerberg an die Bahnhofstraße. „Er wird bei uns in der ersten Mannschaft spielen“, sagt Roland-Kapitän Robin Gude, „an welcher Position, das müssen wir noch schauen.“

In der abgebrochenen Saison verbuchte Paul Burkart eine Einzelbilanz von 19:13 Siegen. Wenn – voraussichtlich im September – die neue Saison beginnt, könnte er mit den Rauxelern auf sein Ex-Team treffen.

Lesen Sie jetzt

Das Ende der trainingsfreien Zeit während der Corona-Phase ist für die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel endlich in Sicht. Vor dem ersten Ballwechsel gibt es allerdings Kopfzerbechen. Von Christian Püls

Lesen Sie jetzt