Ickerns A-Junioren empfangen Obercastrop

Juniorenfußball

CASTROP-RAUXEL Vor einer schweren Aufgabe stehen die A-Junioren von Arminia Ickern (6.) am sechsten Spieltag der Fußball-Kreisliga A. Arminia empfängt am Sonntag, 4. Oktober, in der Gruppe 2 den Tabellenzweiten Wacker Obercastrop.

von Von Moritz Süß

, 01.10.2009, 15:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ickerns A-Junioren empfangen Obercastrop

SCA-Coach Zacky Courtis bleibt jedoch gelassen: "Wacker ist schlagbar." Der SV Yeni hat nach dem 2:3 gegen den VfR Rauxel (5.) am letzten Spieltag gegen die Victoria Punkte gutzumachen. VfR Rauxel läuft beim FC Marokko (8.) auf.

In der Gruppe 1 der B-Junioren wird es am Samstag, 3. Oktober, in der Partie zwischen Wacker Obercastrop (2.) und seinem Verfolger DSC Wanne Eickel II spannend. Für Wacker-Trainer Helmut Klein steht der Erfolg dabei nicht im Vordergrund: "Es ist kein Beinbruch, wenn wir einmal verlieren. Für uns ist es wichtig, dass wir unsere Jugend schulen und eine sportliche Entwicklung sichtbar ist." Ein Derby liefern sich Arminia Ickern (4.) und die SG Castrop (9.). Am letzten Spieltag musste die SG Castrop nach einer 3:0-Führung mit 3:4 gegen Wacker Obercastrop eine bittere Niederlage einstecken. Die Spvg Schwerin II (5.) misst sich mit dem SV Sodingen (7.).SG Castrops B-Junioren empfangen Verfolger aus Herne

Die C-Junioren der Spvg Schwerin II (3.) begrüßen ihren Lokalrivalen SuS Merklinde. Der Tabellenvierte Arminia Ickern ist zu Gast beim BV Herne Süd II (6.). In der Kreisliga B hat der Tabellenführer SG Castrop seinen Verfolger SV Fortuna Herne vor der Brust. Der FC Frohlinde (5.) bereitet sich auf die DJK Falkenhorst Herne (4.) vor.

Bei den D-Junioren hat der FC Frohlinde (3.) auf den Einzug in die Bestengruppe verzichtet und lässt der Victoria Habinghorst den Vortritt. Rüdiger Drüke (Jugendvorstand FC Frohlinde): "Wir haben einen kleinen Kader und bereits im letzten Jahr in der Bestengruppe nicht wirklich gut abgeschnitten."

Lesen Sie jetzt