Kardioglu fehlt Yeni mit Kieferbruch

Kreisliga A

von Von Florian Kopshoff

, 16.10.2009, 15:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Den TuS Henrichenburg (rote Trikots) plagen am zehnten Spieltag Personalsorgen.

Den TuS Henrichenburg (rote Trikots) plagen am zehnten Spieltag Personalsorgen.

Mustafa Kardioglu wird der Mannschaft des SV Yeni Genclik im Kreisliga A-Spitzenspiel gegen den SV Holsterhausen am Sonntag, 18. Oktober, fehlen. Kardioglu hatte im Spiel der Vorwoche bei den SF Wanne einen Kieferbruch erlitten, der operiert werden musste. Laut Yeni-Coach Peter Wach sei ein "absichtlicher" und "angekündigter" Schlag des Gegenspielers ursächlich für die Verletzung gewesen. Kardioglu hat Strafanzeige gegen seinen Gegenspieler gestellt. Im Topspiel fehlt außerdem Sascha Elsner, der im Urlaub weilt. Die A-Junioren Marlon Klawitter und Julian Theilen verstärken das Team. Besonders aufpassen, so Wach, müsse man gegen Holsterhausen bei Standardsituationen: "Die Spieler haben dort alle Gardemaß."

Thomas Grenke, Vorstandsmitglied bei der Spvg Schwerin, wird das Reserve-Team vom Grafweg  im Spiel beim ASC Leone an der Seitenlinie betreuen. Thorsten Zwolinki, der unter der Woche als Jarolim-Nachfolger gehandelt wurde, hat sich für die Übernahme des Trainerpostens Bedenkzeit erbeten. Verliert Schwerin bei Leone, trennt das Team nur noch ein Punkt vom ersten Abstiegsplatz.

Deutlicher könnten die Unterschiede kaum sein: Die SG Castrop, derzeit drittletztes Team der Kreisliga A, empfängt am zehnten Spieltag den Spitzenreiter Arminia Sodingen. Michael Maurer wird Trainer Ralf Kant in diesem ungleichen Duell fehlen. Maurer war im Spiel der Vorwoche auf dem Spielfeld umgekippt und musste vom Rettungswagen abgeholt werden. "Was da genau passiert ist, ist immer noch unklar", sagte Kant.

In der Kreisliga A Ost Recklinghausen plagen Rainer Mattukat, Trainer des TuS Henrichenburg , vor dem Spiel bei der Spvg Recklinghausen Personalsorgen. Stürmer Henrick Trockel, der sein Studium begonnen hat, wird in der Hinrunde wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. Michael Bittner und Björn Jakobi sind am Sonntagnachmittag urlaubsbedingt nicht im Kader. Mattukat bleibt laut eigener Aussage eine "bessere A-Jugend" mit einem Durchnittsalter unter 21 Jahren.

Lesen Sie jetzt