Keine Tore, keine Punkte für den Nachwuchs

Juniorenfußball

Die B-Juniorenfußballer der Spvg Schwerin unterlagen auch im zweiten Spiel der Bezirksligasaison. 0:4 (0:2) endete die Begegnung mit Landesliga-Absteiger SSV Buer. Auch für die B-Junioren der SG Castrop lief es nicht besser und auch der Schweriner D-Nachwuchs blieb erfolglos.

CASTROP-RAUXEL

, 07.09.2014, 17:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der zweiten Halbzeit mussten die B-Junioren der SG Castrop gegen SW Röllinghausen drei Treffer einstecken.

In der zweiten Halbzeit mussten die B-Junioren der SG Castrop gegen SW Röllinghausen drei Treffer einstecken.

Im Duell der Bezirksliga-Aufsteiger unterlag die SG Castrop RW Röllinghausen mit 0:3 (0:3). Auch für die Castroper war es die zweite Saisonniederlage. "Das ist schlecht gelaufen. Das Verteidigen, das gegen Buer noch geklappt hat, hat diesmal gar nicht funktioniert", sagte SG-Coach Andreas Lauer. Gleich in der ersten Minute hatte Torwart Dominik Petar einen gegnerischen Angreifer angeschossen, was zum 0:1 führte. Sefa Bas (4.) und Johannes Schlemmer (5.) verpassten dann jeweils per Kopf den Ausgleich. Zwei Konter brachten den Gästen dann die Tore Nummer zwei (7.) und drei (21.) ein. Der Castroper Aufsteiger belegt nach zwei verlorenen Partien den vorletzten Platz in der Tabelle.

Spvg-Übungsleiter Timo Muth sah ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. "Kämpferisch war es eine sehr starke Leistung von meinem Team. Die clevere Mannschaft hat gewonnen", so der Trainer. Die punkt- und torlosen Schweriner stehen derzeit auf dem drittletzten Rang, die beiden Letztplatzierten steigen am Ende der Saison ab.

Lesen Sie jetzt