Klaus Bennemann gewinnt und verbessert Handicap

Golf

CASTROP-RAUXEL Klaus Bennemann heißt der Sieger der Ruhrgolf-Challenge 2009. Mit einer 75er Runde und drei Schlägen über Par sicherte er sich nicht nur Platz eins, sondern verbesserte auch noch sein Handicap.

06.10.2009, 11:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klaus Bennemann (r.), Gewinner der Ruhrgolf-Challenge, mit Jörg Schimann, 1. Vorsitzender des GC Castrop-Rauxel.

Klaus Bennemann (r.), Gewinner der Ruhrgolf-Challenge, mit Jörg Schimann, 1. Vorsitzender des GC Castrop-Rauxel.

In der Nettoklasse A war Inga Stollmann (GC Essen Heidhausen) mit 39 Punkten und einem Handicap von 5,5 siegreich. Den Gewinn der Nettoklasse B sicherte sich Annika Christoph vom Golfclub Bottrop Schwarze Heide mit 45 Punkten und einem Handicap von 16,2. 50 Finalisten treten bei starkem Wind an Peter Pilapl (Golfclub Südtirol) genügten indes 49 Punkte und ein Handicap von 29,5, um sich in der Nettoklasse C an die Spitze zu schlagen.

In der Nettoklasse A war Inga Stollmann (GC Essen Heidhausen) mit 39 Punkten und einem Handicap von 5,5 siegreich. Den Gewinn der Nettoklasse B sicherte sich Annika Christoph vom Golfclub Bottrop Schwarze Heide mit 45 Punkten und einem Handicap von 16,2. 50 Finalisten treten bei starkem Wind an Peter Pilapl (Golfclub Südtirol) genügten indes 49 Punkte und ein Handicap von 29,5, um sich in der Nettoklasse C an die Spitze zu schlagen.

Knapp 50 Finalisten waren am Samstag bei kühlem Wetter und starken Wind auf der Anlage des Golfclubs Castrop-Rauxel, dem Initiator der Ruhrgolf-Challenge, angetreten.Letztes von sechs Qualifikationsturnieren

Zuvor hatten die Golfer bei sechs Qualifikationsturnieren in Essen, Recklinghausen, Mülheim, Bottrop, Bochum und Castrop-Rauxel ihre Finaltickets gelöst.

DIE ERGEBNISSE Netto A: 1. Inga Stollmann (GC Essen Heidhausen, 39 / 5,5), 2. Berthold Rhode (GC Recklinghausen, 37 / 8,7), 3. Jochen Höfermann (GC Castrop-Rauxel, 36 / 6,6)Netto B: 1. Annika Christoph (GC Bottrop Schwarze Heide, 45 / 16,2), 2. Günter Schwarzer (GC Mülheim, 41 / 13,4), 3. Holger Schmies (GC Castrop-Rauxel, 35 / 18,1Netto C: Peter Pilapl (GC Südtirol, 49 / 29,5), 2. Antje Czwing (GC Castrop-Rauxel, 46 / 23,8), 3. Hannelore Schröder (GC Mülheim, 37 / 29,3).

Lesen Sie jetzt