Korbjäger nehmen wieder Fahrt auf

Korfball: Regionalliga

Nach den internationalen Einsätzen des Schweriner KC (Europa Shield) und des amtierenden Meisters SG Pegasus Rommerscheid (Europa Cup) nimmt die Korfball-Regionalliga am kommenden Wochenende wieder Fahrt auf.

CASTROP-RAUXEL

, 28.01.2016, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Henning Schmidt (links) und sein KV Adler Rauxel duellieren sich am Sonntag, 31. Januar, als Spitzenreiter mit dem amtierenden Meister SG Pegasus Rommerscheid aus dem Rheinland. Anwurf ist um 16.45 Uhr in der WBG-Sporthalle.

Henning Schmidt (links) und sein KV Adler Rauxel duellieren sich am Sonntag, 31. Januar, als Spitzenreiter mit dem amtierenden Meister SG Pegasus Rommerscheid aus dem Rheinland. Anwurf ist um 16.45 Uhr in der WBG-Sporthalle.

Der Spitzenreiter KV Adler Rauxel misst sich dabei mit der SG Pegasus aus dem Rheinland. Schauplatz ist am Sonntag, 31. Januar, ab 16.45 Uhr die Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG). Das Hinspiel beim Titelverteidiger hatten die Castrop-Rauxeler im September überraschend deutlich mit 23:13 gewonnen - trotz des Fehlens der Stammkräfte Johanna Treffts und Patrick Fernow (verletzt). Adler-Trainerin Antje Menzel berichtete damals, ihre Schützlinge hätten "in der Abwehr sensationell gespielt".

Die Rauxeler sind nach sechs Partien noch unbesiegt. Die einzigen beiden Flecken auf der Adler-Punkte-Weste stammen von den beiden Unentschieden gegen den Tabellendritten Schweriner KC (18:18 und 17:17).

Der Schweriner KC seinerseits fährt am aktuellen Spieltag eine Nachtschicht am Samstag, 30. Januar. Ab 20.30 Uhr kommt es in der Sporthalle des Adalbert-Stifter-Gymnasiums (ASG) zum Bruder-Duell auf den Trainerbänken. Rüdiger Dülfer (SKC) trifft auf Detlef Dülfer vom Schlusslicht HKC Albatros. Die "Albatrosse" haben aktuell noch keinen Punkt auf dem eigenen Konto. Der Schweriner 32:16-Kantersieg aus der Hinrunde gibt im HKC-Lager keinen Anlass zur Hoffnung auf die ersten Zähler.

Die Partie des Tabellenvorletzten KC Grün-Weiß gegen den TuS Schildgen (2.) ist aufgrund Schiedsrichter-Mangels in der Liga verlegt worden. Der neue Termin liegt nach dem abschließenden Spieltag: am Sonntag, 17. April.

Lesen Sie jetzt