Korfball: Schweriner KC stürzt den Liga-Primus

CASTROP-RAUXEL Den Oberliga-Korfballern des Schweriner KC (2.) gelang am vierten Spieltag das Kunststück, die Tabellen-Könige der KJ Lünen vom Thron zu stürzen. Durch ihren 13:5-Sieg in Lünen holten die Europastädter die Gastgeber auf den Boden der Tatsachen zurück.

von Von Jens Lukas

, 16.10.2007, 19:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Korfball: Schweriner KC stürzt den Liga-Primus

Lennart Schwirtz.

Im Topspiel ging der SKC von Beginn an konzentriert zur Sache und warf eine 2:0-Führung heraus. Trotz einer Vielzahl vergebener Korbchancen nahmen die Schweriner "nur" ein 6:2 mit in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte das Team des SKC-Trainergespanns Martin Kamphuis und Monika Halberstadt nochmals das Tempo und setzte sich uneinholbar auf 10:3 ab. Erfolgreichster Schweriner Werfer war Lennart Schwirtz mit sechs Treffern. Verena Zappe erzielte drei Körbe.

Im Topspiel ging der SKC von Beginn an konzentriert zur Sache und warf eine 2:0-Führung heraus. Trotz einer Vielzahl vergebener Korbchancen nahmen die Schweriner "nur" ein 6:2 mit in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte das Team des SKC-Trainergespanns Martin Kamphuis und Monika Halberstadt nochmals das Tempo und setzte sich uneinholbar auf 10:3 ab. Erfolgreichster Schweriner Werfer war Lennart Schwirtz mit sechs Treffern. Verena Zappe erzielte drei Körbe.

Lesen Sie jetzt