Kreisliga: Rauxel will das Jubiläumstor

CASTROP-RAUXEL Ihr 100. Saisontor und einen "Dreier" im Spitzenspiel der Kreisliga A haben die A-Junioren-Fußballer des VfR Rauxel (2.) am Sonntag (15. März) im Visier. Der VfR (bislang 98 Treffer) läuft bei Arminia Holsterhausen (4.) auf und kann nur mit einem Sieg weiter im Titelrennen der acht Punkte enteilten Westfalia Herne II (beim SuS Merklinde/7.) folgen.

von Von Moritz Süß

, 12.03.2009, 17:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wacker Obercastrop (6.) kann mit einem Erfolg gegen Schlusslicht VfB Börnig Rang fünf übernehmen. Arminia Ickern (8.) geht bei ETuS Wanne (3.) auf Torejagd. SG Castrop (10./beim SV Wanne 11/12.) und Eintracht Ickern (14./gegen Fortuna Herne/5.) treten zu Nachholspielen an.

Für die B-Junioren des SuS Merklinde (4.) ist der zweite Rang am zwölften Spieltag in Reichweite - ein Sieg gegen Fortuna Herne (10.) vorausgesetzt. Merklinde helfen kann die Spvg Schwerin II (5.) am Samstag (14. März) mit einem Erfolg gegen Arminia Holsterhausen (2.). Wacker Obercastrop (8.) gastiert bei Arminia Ickern (9.). Schlusslicht VfR Rauxel reist zum BV Herne-Süd II (6.).

Spvg benötigt einen Sieg Platz zwei verteidigen - das ist der Plan der C-Junioren des SuS Merklinde gegen Schlusslicht Fortuna Herne. Die Spvg Schwerin II (4.) bleibt dem SuS nur mit einem Sieg beim VfB Börnig (6.) auf den Fersen.

Wacker Obercastrop (7.) hat sich dem Abstiegssumpf entzogen und kann befreit beim weiter bedrohten SC Arminia Ickern (10.) auflaufen. Besuch vom Spitzenreiter Arminia Holsterhausen bekommen die D-Junioren der Spvg Schwerin II (3.) in der Bestengruppe. Der VfR Rauxel (8.) steht bei Firtinaspor (10.) auf dem Prüfstand. Der SuS Merklinde (11.) peilt gegen die DJK Falkenhorst (7.) seinen dritten Sieg an.

Lesen Sie jetzt