Nachbarschaftshilfe für Wacker? - Schwerin empfängt Tabellenführer

Spvg Schwerin

Nach zwei Siegen in Folge haben sich die Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin (4.) in den Dunstkreis der Tabellenspitze gespielt. Bei einem Sieg gegen den BSV Schüren (1.) würde alles noch viel klarer erscheinen.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jürgen Weiß

, 28.10.2011, 13:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trifft er auch gegen Schüren? Gegen Hillerheide war Schwerins Torjäger Peter Elbers zuletzt dreimal erfolgreich.

Trifft er auch gegen Schüren? Gegen Hillerheide war Schwerins Torjäger Peter Elbers zuletzt dreimal erfolgreich.

Die Blau-Gelben könnten die siegverwöhnten Schürener tief treffen und vielleicht den Kollegen aus Obercastrop - sollten die bei der SG Lütgendortmund gewinnen - an die Spitze hieven. Den Dank der Wackeraner würde das Team von Trainer Jürgen Klahs sicher gerne annehmen. Wenn die Kostellation denn eine Momentaufnahme bliebe, denn ganz nach oben steigen wollen die Mannen vom Schweriner Berg selbst ganz gerne.

Torjäger Elbers wieder mit Torriecher Und wenn es diese unnötige Niederlage gegen den Hörder SC auf eigenem Geläuf vor drei Wochen nicht gegeben hätte, dann würde man schon selbst zum Spitzentanz bitten. So ist zunächst abzuwarten. Und zu gewinnen. Wie zum Beispiel zuletzt, als die Schweriner Hillerheide nach hartem Kampf niederrungen. Mit drei Toren hatte Peter Elbers gezeigt, dass er wieder das richtige Visier besitzt. Als es nicht so gut für den Top-Torjäger der letzten Spielzeit lief, hatte Coach Klahs immer gesagt: "Irgendwann trifft Peter, da bin ich mir ganz sicher."Wiedersehen mit dem Ex-Keeper Auch am Sonntag? Aufgepasst, Schüren steht nicht zufällig an der Spitze. Auf Schwerin wartet eine erfahrene Mannschaft, die mit einigen jungen Spielern bestückt von Trainer Günther Behr ins Rennen geschickt wird. Insider erinnern sich an den Trainer, der einmal zu Verbandsligazeiten am Schweriner Berg das Tor hütete. Mal sehen, ob Marc Olschewski und Co. dem Ex-Keeper das Wiedersehen vermiesen werden.

  

Lesen Sie jetzt