Obercastrop kann sich auf Neuzugänge verlassen

mlzFußball

Der SV Wacker Obercastrop hat bei seiner Landesliga-Generalprobe mit dem Westfalenligisten TuS Hordel auf Augenhöhe gespielt. Dafür sorgten zählbar auch die zwei Neuzugänge.

Obercastrop

, 04.08.2019, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fußballer des SV Wacker Obercastrop sind gut in Schuss vor der am Sonntag, 11. August, beginnenden Landesliga-Saison. Am Sonntag gewann das Team von Wacker-Coach Aytac Uzunoglu seine Generalprobe gegen den eine Klasse höher beheimateten Westfalenligisten TuS Hordel mit 3:2 (1:0). Dabei waren die Obercastroper über 70 Minuten das tonangebende Team.

Shala trifft zum 1:0

Elvis Shala hatte bereits in der 17. Minute das 1:0 erzielt. Die Gäste aus Bochum kamen zehn Minuten später zum 1:1. Neuzugang Martin Kapitza (von der Spvg Schwerin) gelang vor der Pause das 2:1 (35.). Nach dem Seitenwechsel glich Hordel zum 2:2 (75.) aus. Aufgrund einer Reihe von nicht positionsgetreuen Einwechselungen verloren die Obercastroper ihre Ordnung und gerieten unter Druck.

Siegtor durch Oberliga-Stürmer

Dennoch kamen sie zum 3:2-Siegtreffer durch Neuzugang Marc Schröter (vom Oberligisten SV Schermbeck) in der 80. Minute. Coach Aytac Uzunoglu sagte: „Das war ein wirklich sehenswertes Tor. Nach einer tollen Kombination hat er den Ball im Strafraum mit dem Außenrist ins lange Eck gesetzt.“

Zum ersten Punktspiel am Sonntag bei der Spvg Horsthausen sind die Urlauber Moritz Budde und Bastian Fritsch wieder an Bord. Dafür verabschiedet sich Stefan Kitowski in den Urlaub.

Besuch in Frohlinde?

Aktuell ist noch offen, ob sich Uzunoglu das Landesliga-Auftaktspiel des FC Frohlinde gegen den Liga-Favoriten TuS Bövinghausen am Samstag, 10. August, ab 15 Uhr anschaut. Der Coach sagte: „Ich versuche, dort zu sein. Das ist gewiss eine interessante Partie, in der ich Frohlinde etwas zutraue.“

Lesen Sie jetzt
Landesliga bis Kreisliga B

Die große Castrop-Rauxeler Amateurfußball-Umfrage vor dem Saisonstart

Im August beginnt die Saison im Amateurfußball. 17 Castrop-Rauxeler Teams spielen Kreisliga B oder höher. Aber wie schneiden Sie ab? Wir bitten zur großen Fußball-Umfrage vor dem Start. Von Tobias Weckenbrock

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Gewalt auf Fußballplätzen

Der Henrichenburger Vorsitzende sagt: „Wir hatten mit Teams des SV Herta keine Probleme“