Punkte dringend benötigt - Am Sonntag kommt Erkenschwick

VfB Habinghorst

Nach zuletzt zwei verlorenen Spielen in Folge benötigt der VfB Habinghorst dringend Punkte, um nicht in die untersten Tabellenregionen abzurutschen. Am Sonntag, 30. Oktober, gastiert der FC Erkenschwick im Habichthorst.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 28.10.2011, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Punkte dringend benötigt - Am Sonntag kommt Erkenschwick

In der Tat spricht der aktuelle Trend für die Gastmannschaft: Der FC Erkenschwick ist seit vier Spieltagen ungeschlagen, während der VfB zuletzt die besagten zwei Niederlagen hintereinander hinnehmen musste. Vor allem die fehlende Durchschlagskraft im Habinghorster Angriff war ausschlaggebend für die Misserfolge. In beiden Spielen gelang der Kuhn-Elf kein Treffer. Zwei der stärksten Offensivkräfte, Patrick Podwysocki und Daniel Kristler, fallen auch gegen Erkenschwick verletzungsbedingt aus. Der Habinghorster Trainer, der auch auf den rotgesperrten Jörg Teichmann verzichten muss, ist dennoch optimistisch. "Das sind natürlich wichtige Spieler", sagt Kuhn, "aber unser Kader ist so besetzt, das wir diese Ausfälle auffangen können".

Lesen Sie jetzt