Remis für Michael Esser im ersten Spiel

Saisonstart in Österreich

Der Castrop-Rauxeler Profifußball-Torwart Michael Esser musste sich mit seinem neuen Verein SK Sturm Graz am ersten Spieltag in der österreichischen Bundesliga mit einem Unentschieden begnügen.

CASTROP-RAUXEL

, 26.07.2015, 15:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Esser hat durchaus Chancen als Bochumer Nummer eins aus der Winterpause zu kommen.

Michael Esser hat durchaus Chancen als Bochumer Nummer eins aus der Winterpause zu kommen.

Am Samstagabend kam der Europa-League-Qualifikant aus Graz im eigenen Stadion gegen den Vorletzten der vergangenen Saison, den FC Admira Wacker Mödling, zu einem 1:1 (0:1). Mödlings Dominik Starkl ließ Esser mit einem Volleyschuss unmittelbar vor der Pause keine Abwehrchance. Josip Tadic (56.) glich für Graz zwar noch aus, in der letzten halben Stunde gelang Sturm aber trotz Überzahl nach einem Platzverweis nicht mehr der Siegtreffer.

Für Michael Esser steht nun der erste Auftritt auf dem europäischen Parkett an: Sturm Graz empfängt am Donnerstag, 30. Juli, zum Hinspiel in der dritten Runde der Qualifikation zur Europa League den FK Rubin Kasan aus Russland.

Lesen Sie jetzt