Roland muss beim TT-Team Bochum II punkten

Tischtennis-Landesliga

Die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel treten am neunten Landesliga-Spieltag (Samstag) in Bestbesetzung beim TT-Team Bochum II an.

CASTROP-RAUXEL

21.11.2013, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tischtennis-Landesliga 4 TT-Team Bochum II - DJK Roland Rauxel Für die Mannschaft von der Bahnhofstraße ist diese Saison bislang nicht so gut gelaufen. Hatten die Rauxeler die beiden vergangenen Spielzeiten jeweils auf Platz zwei abgeschlossen und somit in der Relegation um den Aufstieg in die Verbandsliga mitgespielt, scheint nun der Klassenverbleib in Gefahr. Den bislang einzigen Sieg hat das Team um Spitzenspieler Christoph Pauly am dritten Spieltag gegen Aufsteiger Post SV Langendreer verbucht. Diesem 9:5-Erfolg folgte ein 8:8-Remis gegen die DJK BW Annen. Seitdem warten die Europastädter vergeblich auf weitere Punkte. Mit drei Zählern stehen sie somit derzeit auf dem zehnten Platz (Abstiegsrelegation). Das "rettende Ufer" ist bereits drei Punkte entfernt."Rote Laterne" Punktgleich mit Rauxel steht Annen auf dem vorletzten Platz (11.). Die "rote Laterne" hat indes Rolands kommender Gegner. Die Bochumer stehen noch ohne einen einzigen Zähler da. "Will die Mannschaft in ihrem zehnten Jahr als Landesligist nicht absteigen, ist ein Sieg Pflicht", meint Rolands Pressewart Lars Schwittek.

 

Lesen Sie jetzt