Schach: Gutes Wochenende für den SK Ickern

CASTROP-RAUXEL Die erste Mannschaft des SK Ickern hat in der Verbandsklasse mit 5:3 gegen den SV Bottrop 2 gewonnen. Uwe Abramowsi (Brett 6) brachte seine Mannschaft mit einem Sieg in Führung. Nach seiner Partie stand es für die Ickerner 2,5:1,5. Danach verlor Rüdiger Steinke an Brett vier und der SK Ickern befand sich nach drei Stunden Spielzeit mit 2,5:3,5 im Rückstand.

von Von Sa

, 23.03.2009, 14:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Klaus Friedrich (Brett 2) konnte durch einen Sieg den Ausgleich herstellen, Udo Schweiger (Brett 5) sorgte mit seinem Erfolg für die erneute Führung (4,5:3,5). Frank Sieczkarek sicherte den Gesamtsieg durch sein Remis.

Die dritte Mannschaft des SK Ickern siegte in der 2. Bezirksklasse bei Constantin Herne 2 mit 5,5:2,5. Klaus Daunicht (Brett 1) spielte Remis. An Brett zwei gewann Manfred Sobik und konnte seine Mannschaft in Führung bringen. Manfred Wroma konnte mit einem Sieg die Führung weiter ausbauen. Nach Mathias Wronas Erfolg lag der SK mit 3,5:0,5 vorne. Horst Liebner konnte die Siegesserie fortsetzen. Horst-Dieter Skora tat es seinen Mannschaftskollegen gleich und erhöhte 5:1. Dieter Rathke musste seine Partie als einziger an den Gegner abgeben. Dieter Hanke spielte Remis. Nächstes Training am Donnerstag

Am Donnerstag (26. März) findet in der Gaststätte Wetterkamp um 19.30 Uhr das Training des SK Ickern statt. Außerem werden noch zwei Nachholpartien der Stadtmeisterschaften ausgetragen.

Lesen Sie jetzt